Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
10.08.2015, 08:09 Uhr  //  Sport

Pokalerfolg des FC Mecklenburg Schwerin

Pokalerfolg des FC Mecklenburg Schwerin
 CD (Bild) GW (Text) // www.snaktuell.de


Schwerin - Souverän mit 3:0 besiegte der FCM Schwerin den Landesligisten TSG Gadebusch. Auf dem Sportplatz am Gadebuscher Stadtwald sahen etwa 200 Zuschauer einen FCM, der über die gesamten 90 Minuten klar feldüberlegen war, ohne jedoch spielerisch vollends zu überzeugen.

Speziell in der 1. Halbzeit hielten die unterklassigen Gastgeber vor allem kämpferisch dagegen und hätten nach gespielten 36 Minuten durchaus mit 1:0 in Führung gehen können. Ein gut haltender Eric Rohde im FCM - Tor verhinderte eine zu diesem Zeitpunkt sicher auch schmeichelhafte Führung der Gastgeber. Zuvor hatte der FCM genug Chancen, selbst in Führung zu gehen. Insbesondere Christopher Schmandt boten sich 2 - 3 gute Möglichkeiten, die nicht genutzt werden konnten. Zum Teil waren es Unkonzentriertheiten oder aber man scheiterte am gut haltenden Gadebuscher Schlussmann. Erst Tino Witkowski war es nach 38 Minuten vorbehalten, nach schönem Solo und platziertem Abschluss für die 1:0 Führung der Gäste zu sorgen.

In Halbzeit 2 ein weiter klar überlegener FCM, der sich aber schwer tat gegen nun fast nur noch verteidigende Gastgeber. Nach jeweils einem Pfosten - und Lattentreffer dauerte es bis zur 72. Spielminute, bis für den FCM das erlösende 2:0 fiel. Felix Michalski war es, der eine scharfe Hereingabe von Tim Schmal im Gadebuscher Tor unterbringen konnte. Nur 3 Minuten später gab es Handelfmeter für den FCM, den der Elfmeterschütze vom Dienst, Sebastian Drews sicher zum 3:0 Endstand verwandelte.

In 14 Tagen geht es für den FCM weiter. Dann ist Punktspielauftakt beim FC Förderkader Rostock und nur eine Woche später empfängt man den Mitfavoriten auf den Staffelsieg, den Rostocker FC 95. Erst nach diesen beiden Spielen wird beim FCM eine Standortbestimmung möglich sein und viele Fußballanhänger hoffen, dass dies eine positive sein wird.

FCM: Rohde, Laudan, Drews, Geers, Schmal, Wandt (68. Bohmann), Kaminski, Maas (63. Michalski), Schmandt (76.Pataman), Witkowski, Karg

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK