Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
15.08.2015, 12:00 Uhr  //  Kultur

Aufregende Tage in der Natur

Aufregende Tage in der Natur
 maxpress/at (Bild) WGS (Text) // www.snaktuell.de


Dümmer - "Natur pur" hieß es vom 10. bis 14. August für 18 Kinder im Schullandheim in Dümmer. Dort verbrachten sie aufregende Tage, lernten ihre Umwelt kennen und knüpften Freundschaften. Gesponsert wurde der durch den Arbeitslosenverband Schwerin organisierte Ausflug unter anderem von der Wohnungsgesellschaft Schwerin (WGS).

Das Entdecken des Waldes mit Hilfe des kniffligen Naturlehrpfades, gemeinsames Grillen mit Knüppelteig, ein Besuch in Groß Raden und das Basteln einer eigenen Spardose waren nur einige der aufregenden Aktivitäten, die die Kinder im Ferienlager erlebten. Zu den Highlights gehörte der Ausflug zum Kamelhof Sternberger Burg, wo sie unter anderem töpferten, filzten, im Stroh spielten und die Wolfshunde, Büffel, Alpakas und Straußen bestaunten.

Wer wollte, konnte auf dem Rücken von Kamelen eine kleine Tour machen. Bei sommerlichen Temperaturen konnte außerdem das kühle Nass im beliebten Dümmersee genossen werden. Ein besonderes Erlebnis waren wie jedes Jahr die Übernachtungen in den Holzhütten mitten in der Natur.

„Wir bedanken uns bei der WGS, dass sie uns wieder intensiv unterstützt hat. Dadurch wurden den Kindern unvergessliche Ferien ermöglicht", bedankte sich Silvia Pichowsky vom Arbeitslosenverband Schwerin.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK