Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
19.01.2013, 17:19 Uhr  //  Blaulicht

Schülerin ist Angriff entkommen

Schülerin ist Angriff entkommen
 rkr (Bild) cm (Text) // snaktuell.de


Wittenberge – Gestern wurde gegen 7 Uhr in der Früh ein junges Mädchen von einem Mann angegriffen. Der Fall ereignete sich in Wittenberge im Krahenstückenweg. Der Mann griff die 16-Jährige von hinten an und wollte sie von ihrem Fahrrad herunter ziehen, was ihm nicht gelang. Die Schülerin hatte laut Angaben der Polizei Pfefferspray dabei, welches sie zum Einsatz brachte. Das Mädchen konnte vor dem Täter fliehen und informierte die Polizei. Körperlich sei ihr nichts passiert. Dieses ist bereits der vierte Vorfall seit November. Hier ist eine Joggerin auf dem Deich in Höhe der Gaststätte „Zum Fährmann“ zu Boden gerissen worden.

Die rot-weißen Absperrbänder sind von dem Krahenstückenweg bis zum Ende des Parkbereichs auf der Waldseite gespannt. Dort wartet die Polizei auf die Spezialisten aus Neuruppin und Mecklenburg-Vorpommern und müssen sich immer wieder den Fragen der Passanten stellen. Auskunft bekommt jedoch keiner. Gegen 12 Uhr fahren mehrere Zivilwagen von der Kripo vor. Aus Ludwigslust sind Fährtenhunde eingetroffen, um die Spur aufzunehmen.

Die Kriminaltechniker streifen sich die Handschuhe über, nehmen ihren Koffer inkl. Ausrüstung und beginnen mit ihren Untersuchungen. Bis jetzt ist die Polizei noch zu keinem Ergebnis gekommen. Auch Hinweise aus der Bevölkerung führten zu keiner Spur. Die Polizei ermittelt weiter in den gesamten drei Überfällen.

Jörg Hahnel (FC Schönberg 95) Piraten-Interviews mit Tanja Schumann, Anouschka Renzi und Peter Venzmer
Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK