Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
22.08.2015, 14:00 Uhr  //  Stadtgeschehen

Traditionelles Tanzcafé im Augustenstift zu Schwerin

Traditionelles Tanzcafé im Augustenstift zu Schwerin
 SOZIUS Pflege- und Betreuungsdienste Schwerin (Bild) maxpress (Text) // www.snaktuell.de


Schwerin - Bewegung hält fit und zu einer flotten Musikmacht das Tanzen besonders viel Freude. Darum lädt das Zentrum Demenz am Mittwoch, dem 26. August, von 15 bis 17 Uhr Demenzerkrankte, ihre Angehörigen und alle anderen Interessierten zum Tanzcafé in das Augustenstift zu Schwerin ein. Entertainer Gerd Stark sorgt mit Schlager, Volksliedern und Tanzmusik für gute Stimmung.

Jeden vierten Mittwoch im Monat findet im Augustenstift zu Schwerin das Tanzcafé statt. „Beliebte, auch ältere Tanzmelodien sind tief im Altgedächtnis abgespeichert”, erklärt Ute Greve, die Einrichtungsleiterin des Zentrum Demenz, das diese Veranstaltung ins Leben gerufen hat. „Diese Musik weckt Erinnerungen und Gefühle, die Bewegung zum Rhythmus macht fröhlich.”

Neben Demenzerkrankten sind auch ihre Angehörigen und alle anderen Tanzbegeisterten herzlich zum Tanzcafé eingeladen. Der Eintritt ist frei, zur musikalischen Unterhaltung gibt es Kaffee und frischen Kuchengegen einen kleinen Kostenbeitrag. Interessenten werden gebeten, sich vorab telefonisch unter (0385) 52 13 38 18 beim Zentrum Demenz anzumelden.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK