Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
24.08.2015, 10:00 Uhr  //  Sport

Saisonstart für die Fußballfrauen des FSV 02 Schwerin

Saisonstart für die Fußballfrauen des FSV 02 Schwerin
 FSV 02 Schwerin/hi/bia (Bild) + (Text) // www.snaktuell.de


Schwerin - Die Frauen vom FSV 02 Schwerin befinden sich momentan mitten in der Vorbereitung für die neue Spielsaison 2015/2016 in der Verbandsliga M.-V. Auf die Aufstiegsspiele in die Regionalliga hatte man aus personellen Gründen (Kaderstärke und für einige Spielerinnen nicht tragbare Mehrbelastung) verzichten müssen.

Der Verbandsligaspielbetrieb sieht erneut eine 3er Runde vor, da sich wieder nur 7 Teams in M-V mit dem Spiel auf dem Großfeld anfreunden können. Natürlich möchte der LFV die Liga attraktiver gestalten und hofft in Zukunft auf mehr Beteiligungen der vielen Kleinfeldteams aus den Kreisligen. Als kleinen Einstieg hat der LFV in diesem Jahr den Landespokal der Frauen für alle Kreisligisten geöffnet, die sich damit als Einzelteam oder als Spielgemeinschaft mit anderen Kreisligisten auf Großfeld unter Wettkampfbedingungen ausprobieren können. Immerhin 4 Teams nehmen dieses Angebot wahr.

Der FSV 02 Schwerin trainiert in der Vorbereitungsphase auf der Paulshöhe, in der Saison dann wieder im heimischen Lambrechtsgrund und in den Wintermonaten im Sportpark Lankow (Kunstrasen).

Das erste Pflichtspiel wird das Pokalspiel im Polytan Landespokal gegen den FC Anker Wismar sein. Dieses wird am Sonntag (30.08.15) um 11 Uhr im Lambrechtsgrund angepfiffen.

Zum Saisonauftakt in der Verbandsliga kommt es am darauf folgenden Sonntag (06.09.15) um 11 Uhr im Lambrechtsgrund gegen den SV Hafen Rostock 61.

„Das Team strebt die Titelverteidigung in der Verbandsliga an. Im Landespokal und bei den Hallenmeisterschaften möchte man sich besser präsentieren als im letzten Jahr. Die Mädchen aus dem eigenen Nachwuchs ins Team integrieren.“, so FSV-Trainer Nico Hintze zu den Zielen der Saison.

Um die Abgänge bzw. Spielpausen (Nele Aschoff & Kessy Winkelsesser) zu kompensieren, konnte der Verein einige Zugänge präsentieren.

Mit Jessica Astalosch (Rostocker FC), Katharina Eggert (Hagenower SV), Carolin Theel (Wittenburger SV) kommen 3 gestandene Spielerinnen nach Schwerin. Aus dem eigenen Nachwuchs rücken mit Lesja Post, Rowena Kaiser, Kathrin Thiele, Paula Wermann 4 Spielerinnen nach. Auch die 2 Talente der älteren B-Jugend Line Eisenhardt und Hannah Bücking dürfen im Frauenteam schon zum Einsatz kommen.

Die FSV 02 Damen werden vor dem Saisonstart noch auf 2 Veranstaltungen geehrt.

Zum einem wird am 27.08.15 erstmals die zentrale Meisterehrung des LFV in Rostock stattfinden, wo man als Meister der abgelaufenen Saison geehrt wird. Und zum anderem nimmt man bei der Spieljahreseröffnung am 04.09.15 in Rostock die Auszeichnungen der Besten Torschützin (Lena Schultz) und der gewonnen Fairplay Wertung (zusammen mit SV Hafen Rostock 61) entgegen.

Damit in Schwerin auch weiterhin qualitativ guter Frauenfußball gespielt wird, bemüht sich der FSV 02 Schwerin seit Jahren um eine stabile Nachwuchsarbeit. Einige Erfolge waren auf Landesebene, mit den Vizemeistertiteln der B- und der C-Mädchen in der Halle sowie mit dem Landesmeistertitel der E-Mädchen auf dem Minispielfeld (4/4) im letzten Jahr zu verzeichnen.

Es werden jedoch in allen Altersklassen (ab 6 Jahren) gerne noch Mädels mit Lust am Fußballsport aufgenommen.

Kontakt: Geschäftsstelle 03860/5011213, info@fsv02.de, www.fsv02.de

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK