Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
24.08.2015, 18:48 Uhr  //  Kultur

Workcamp-Lichterfest am Schloss Dreilützow

Workcamp-Lichterfest am Schloss Dreilützow
 Schloss Dreilützow (Bild) Schloss Dreilützow/akr (Text) // snaktuell.de


Schwerin - Am Freitagabend, den 28. August ab 20.15 Uhr ist es wieder soweit. An diesem einen Abend im Jahr verwandelt sich der Schlosspark von Dreilützow und regt zum Schmunzeln, Zuhören und Mitmachen an.

Grund dieses leisen Spektakels, ist das nun schon traditionelle Lichterfest am Schloss Dreilützow. Mit dem Dunkelwerden verbreitet sich, in dem mit über 1000 Teelichtern bestücktem Schlosspark eine ganz besondere Atmosphäre. Musik und ein wenig Theater haben genauso Anteil an der besonderen Stimmung, wie die Aktionen und Installationen von Jugendlichen eines internationalen Workcamps. Erwarten können die Besucher im Jahr 2015, unter anderem sehr ernst genommene Kleinkunst, eine Installation zum G7 Gipfel, Hilfestellung für Männer beim Wäsche waschen oder Nachhilfe bei Gegenständen, deren Nutzung kaum noch jemand kennt. Das Lichterfest in Dreilützow lebt vor allem von originellen Installationen, die aktuelle Diskussionen aufgreifen. Platz ist aber auch für Nachdenkliches und Besinnliches.

Nach 14-tägiger Vorbereitung freuen sich die Workcampteilnehmer, die Mitarbeiter von Schloss Dreilützow und die an der Vorbereitung beteiligten Ehrenamtlichen über viele Besucher.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK