Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
25.08.2015, 12:30 Uhr  //  Stadtgeschehen

Schokoladerie de Prie - Gut im Geschäft

Schokoladerie de Prie - Gut im Geschäft
 maxpress (Bild) + (Text) // snaktuell.de


Schwerin - Vieles hat Ulrich Deprie in seinem Leben schon erlebt und gesehen. Von der Seefahrerei über die Gründung einer eigenen Werbe-Agentur bis hin zum Lehren an der Universität – langweilig wurde es ihm nie. Seit zehn Jahren gehört seine Leidenschaft der Schokolade, den Pralinen und den Torten.

4,3 Millionen Trüffel und 320.000 Tafeln Schokolade wurden seit der Gründung der Schokoladerie de Prie in Handarbeit hergestellt. „Die Schokolade stammt aus Südamerika, Frankreich, Belgien, der Schweiz und Spanien. Wir verwenden nur hochwertige Produkte, die unsere qualifizierten Mitarbeiter in Unikate verwandeln", erzählt der Gründer Ulrich Deprie. Angefangen hat der heute 58-Jährige mit einer Kollegin in Rostock, inzwischen beschäftigt er Angestellte in Stralsund, Güstrow, Kühlungsborn, Warnemünde und auch Schwerin. Expandieren möchte er nicht, seine Schokoladen-Kreationen sollen in Mecklenburg-Vorpommern bleiben. „Die Bürger im Land sollen in unseren Läden wieder ein Gespür dafür bekommen, wie echte Schokolade schmeckt", sagt Ulrich Deprie. Aus diesem Grund freut er sich auch über die Initiative "Gut im Geschäft – Kauf lokal mit einem Lächeln", die Antenne MV im Land gestartet
hat. Auch in seinen Geschäften klebt der Aktions-Aufkleber des Radiosenders, der die Solidarität mit den lokalen Anbietern zeigen wie auch die Bürger animieren soll, wieder stärker in der eigenen Umgebung einzukaufen. „Durch diese Initiative fördert Antenne MV die Vielfalt in kleinen Städten. Das ist super", begründet Ulrich Deprie sein Engagement. Informationen rund ums Mitmachen erhalten Interessierte unter www.AntenneMV.de.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK