Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
25.08.2015, 11:30 Uhr  //  Stadtgeschehen

Ostsee-Park-Besucher spenden fleißig für das POLARIUM

Ostsee-Park-Besucher spenden fleißig für das POLARIUM
 Joachim Kloock/Zoo Rostock (Bild) Zoo Rostock/akr (Text) // snaktuell.de


Rostock - Schon seit nunmehr 15 Jahren sammelt der Ostsee Park Rostock Spenden für den Zoo Rostock. Mitten in dem beliebten Einkaufcenter in Lambrechtshagen vor den Toren der Hansestadt steht ein Spendenkegel. Dort wird auch über aktuelle Zooprojekte informiert. Ostsee-Park-Geschäftsführer Jens Fischer besuchte den Zoo Rostock und übergab an Zoodirektor Udo Nagel eine Spende in Höhe von 1860,53 Euro. Jedes Jahr kommen insgesamt rund 4.000 Euro durch die Spenden im Einkaufszentrum zusammen.

„Die Ostsee Park-Besucher haben schon ihren Anteil am Bau des DARWINEUM“, sagte Zoodirektor Udo Nagel, der sich bei allen Spendern herzlich bedankte. Die neuen Zuwendungen fließen direkt in den Bau des POLARIUM, der neuen Heimstätte der Eisbären und Pinguine.

„Das macht die Spendenbereitschaft bei uns aus“, betonte Centermanager Jens Fischer. „Viele unserer Besucher können direkt verfolgen, wie sich der Zoo auch mit ihren Spenden weiterentwickelt und attraktiver wird. Wir wissen, dass viele Kunden von uns auch sehr gern im nahegelegenen Zoo unterwegs sind. Deshalb freuen wir uns, dass der Zoo jetzt auch im Rostockshop im Ostsee Park präsent ist.“


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK