Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
25.08.2015, 09:00 Uhr  //  Kultur

Capt´n Flint sticht noch zehn Mal in See

Capt´n Flint sticht noch zehn Mal in See
 Jan-Peter Prüßen (Bild) Piraten Open Air Theater (Text) // snaktuell.de


Grevesmühlen - Schönes Augustwetter, laue Sommerabende – eine gute Gelegenheit um den Tag im Piraten Open Air Theater Grevesmühlen ausklingen zu lassen und die besondere Atmosphäre des Feilufttheaters zu genießen.

Jedoch ist Beeilen angesagt, denn die Saison neigt sich dem Ende entgegen: Nur
noch knapp zwei Wochen lang haben Besucher die Möglichkeit das Stück „Sturm
über den Caymans“ auf der Freilichtbühne anzuschauen und in das Abenteuer von
Capt´n Flint und seiner Crew einzutauchen. Bis zum 5. September wird täglich außer
montags um 19.30 Uhr und sonntags um 16 Uhr gespielt.

Neben einer spannenden Story um Macht, Gold und Liebe erwartet die Besucher
des Piraten Open Air Theaters besonders eines: Ganz viel Action. Spannende
Fechtkämpfe, zahlreiche Stunts, Spezialeffekte und Explosionen sorgen für einen
unvergesslichen Theaterbesuch. „Die spektakulären pyrotechnischen Effekte kommen
bei der nun früher einsetzenden Dunkelheit noch besser zur Geltung“, so Intendant
Peter Venzmer.

Auch wenn bereits 52 Vorstellungen gespielt sind, trübt das die Spielfreude der gesamten Crew jedoch keineswegs. Ganz im Gegenteil. Mit Teamgeist, Spaß und
einem Höchstmaß an Konzentration ist das gesamte Ensemble allabendlich bei der
Sache. Karten gibt es unter 03881 756600.

Übrigens: Die Piraten gibt es auch „to go“. Die DVD zum aktuellen Stück ist im
Merchandise-Shop erhältlich oder kann per E-Mail an info@adventureproduction.
de bestellt werden.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK