Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
01.09.2015, 08:00 Uhr  //  Stadtgeschehen

Filmstarts ab Donnerstag, dem 03.09.2015 im Filmpalast Capitol

Filmstarts ab Donnerstag, dem 03.09.2015 im Filmpalast Capitol
 Capitol Schwerin (Bild) + (Text) // snaktuell.de


Schwerin - Ab Donnerstag, dem 03.09.2015 starten „Ricki - wie Familie so ist“, „Königin der Wüste“ und  „The Transporter Refueled“ neu im Filmpalast Capitol Schwerin.

Ricki - Wie Familie so ist

Tragikomödie - USA - 2015 - FSK ab 0 Jahren
Ricki Rendazzo (Meryl Streep) ist eine 54-jährige Rocksängerin, die ihr Leben ganz der Musik und ihrer Band The Flash gewidmet hat. Das war nicht immer so, denn einst war sie mit Pete Brummel (Kevin Kline) verheiratet, hat sich aber gegen ihn und die gemeinsamen Kinder und für ihre Karriere als Rockstar entschieden. Nun ruft Pete sie an und informiert sie, dass ihre Tochter Julie (Mamie Gummer) von ihrem Ehemann verlassen wurde und eine schwere Zeit durchmacht. Ricki fährt nach Indianapolis, wo sie mit ihrer Tochter und ihren beiden Söhnen Josh (Sebastian Stan) und Adam (Nick Westrate) zusammentrifft, von denen sie sich entfremdet hat. Während Ricki sich vor allem Julie annähern möchte, erfährt sie, was sie alles verpasst hat. Unter anderem, dass Adam schwul ist. Mit Pete versteht sie sich überraschend gut, doch seine neue Frau Maureen (Audra McDonald) sieht das nicht gern…

Königin der Wüste
Drama/Biografie - USA/Marokko - 2015 - FSK ab 0 Jahren
Als die wissbegierige junge Britin Gertrude Lowthian Bell (Nicole Kidman) ihren Vater anfleht, sie nicht im verregneten England versauern zu lassen, sondern sie in die weite Welt hinauszuschicken, arrangiert Thomas Hugh Bell (David Calder) im Jahr 1902 den Aufenthalt seiner Tochter bei einem Verwandten in Teheran. Dort verliebt sich Gertrude unsterblich in den mittellosen Diplomaten und Glücksspieler Henry Cadogan (James Franco). Als der Vater den beiden die Eheschließung untersagt, nimmt die Beziehung ein abruptes Ende und Gertrude verschreibt sich fortan ihren Reisen durch den Nahen Osten und dem Studium der lokalen Politik und Kultur. Erst Jahre später öffnet sie wieder einem Mann ihr Herz, doch auch die Liebe zum verheirateten Charles Doughty-Wylie (Damian Lewis) endet tragisch. Gertrude Bell übernimmt neben ihren wissenschaftlichen und schriftstellerischen Arbeiten nun auch politische Posten und wird immer bedeutsamer für die örtlichen Machthaber, sowohl für die Briten, die die emanzipierte Frau mit Argwohn beäugen, als auch für die lokalen Stammesführer, die sie respektvoll als „Königin der Wüste“ bezeichnen und sich von ihr in ihrer Kultur verstanden fühlen

The Transporter Refueled
Action - Frankreich/China - 2015 - FSK ab 12 Jahren
Der junge Frank Martin (Ed Skrein) ist im kriminellen Untergrund Frankreichs als „der Transporter“ bekannt. Diesen Ruf hat er seinen einzigartigen Fähigkeiten als Fahrer und Söldner zu verdanken. Dabei befolgt er drei simple Regeln, während er seine Fracht vom einen zum anderen Ort transportiert: keine Namen, keine Fragen und keine Neuverhandlungen. Doch dann trifft Frank die Femme fatale Anna (Loan Chabanol), und plötzlich muss er seine Methode ändern. Die gefährliche, geheimnisvolle Schönheit will seine Hilfe, um mit einer Gruppe Killer einen skrupellosen russischen Menschenhändlerring zu zerschlagen. Damit Anna von Frank bekommt, was sie verlangt, entführt sie Frank Martin Sr. (Ray Stevenson). So werden Vater und Sohn gezwungen, sich mit Anna zusammenzuschließen und zu dritt gegen die Verbrecherbande aus Russland vorzugehen…


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK