Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
04.09.2015, 14:00 Uhr  //  Sport

Schweriner Firmen starten bei Ruderregatta

Schweriner Firmen starten bei Ruderregatta
 rkr (Bild) Christian Kohlhof/Schweriner Rudergesellschaft (Text) // www.snaktuell.de


Schwerin - 18 Mannschaften haben sich angemeldet und sie haben ehrgeizig trainiert - nun zeigt sich, welches Team den Ruder-Firmencup 2015 gewinnt: Am Freitag, 4. September entscheidet sich auf der Schlossbucht, welches Team die beste Rudermannschaft der Schweriner Firmen und Betriebe ist. Die Schweriner Rudergesellschaft (SRG) veranstaltet erneut den Firmencup.

Gemischte Firmenmannschaften, also Frauen und Männer in einem Boot, messen sich unter Wettkampfbedingungen auf einer Strecke über 500 Meter. Das Besondere: Die Kolleginnen und Kollegen haben in der Regel erst ein paar Stunden im Gig-Vierer trainiert. Erfahrene Ruderinnen und Ruderer der SRG haben den Firmen-Teams die Grundzüge des Ruderns beigebracht und die Mannschaften auf die Regatta vorbereitet. Einige Teams haben in den vergangenen Jahren allerdings auch schon Firmencup-Erfahrung gesammelt.

An den Start gehen unter anderem Mannschaften aus Ingenieurbüros, von der Wemag, von der Feuerwehr und vom NDR-Landesfunkhaus. Jedes Team tritt zunächst in den Vorläufen an. Über Halbfinale und Hoffnungsläufe können sich die Rudermannschaften bis in die Finalläufe kämpfen.

Für die Ruderteams ist die Teilnahme an einer Regatta ein Erlebnis, das zusammenschweißt - und auch wenn für viele Bootsbesatzungen der Spaß am Freitag nach Feierabend im Mittelpunkt steht, so entwickeln viele doch eine erhebliche Portion ehrgeiz. Das macht es auch für Zuschauer an der Schlossbucht spannend. Viele Kollegen, Familienangehörige und Freunde werden ihre Teams vom Bootsplatz der Schweriner Rudergesellschaft und vom großen Bootssteg am Restaurant Ruderhaus anfeuern. Der Zieleinlauf ist direkt vor der Sonnenterrasse.

Im vergangenen Jahr hat eine Mannschaft der Schweriner Berufsfeuerwehr den Firmencup gewonnen. Sie hat im vergangenen Jahr im Finale die Strecke über 500 Meter in 2:03,25 bewältigt. Die Trophäe ist eine Holzstele, auf der Metallschilder die Namen der Siegerteams zeigen.

Das erste Firmencuprennen 2015 startet am Freitag, 4. September, um 14 Uhr. Die Regatta wird etwa bis 18 Uhr dauern. Ort: Schweriner Rudergesellschaft, Franzosenweg 21.

Die Schweriner Rudergesellschaft hat derzeit gut 360 Mitglieder - sie ist der Ruderverein mit den meisten Mitgliedern in Mecklenburg-Vorpommern. SRG-Ruderer Hannes Ocik ist Schlagmann im Deutschland-Achter. Er tritt am Sonntag mit dem Paradeboot des Deutschen Ruderverbandes im Finale der Ruder-Weltmeisterschaften in Frankreich an.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK