Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
04.09.2015, 17:00 Uhr  //  Digital

Vorsicht beim Onlinebanking

Vorsicht beim Onlinebanking
 MK (Bild) POL-HWI (Text) // www.snaktuell.de


Wismar (ots) - Bereits am 27. August gelang Hackern eine Betrugsmasche mittels Onlinebanking. Gestern Vormittag erhielt die Polizei durch eine Anzeige Kenntnis von einer Hackingmethode auf Online-Kontos.

Eine 35-Jährige aus Wismar beabsichtigte eine Überweisung per Onlinebanking durchzuführen als sich ein Fenster von einem angeblichen Zollamt öffnete. Dieses bat sie, eine fehlgeleitete Überweisung in Höhe von 1.800 Euro zurück zu überweisen. Ein gefälschter Onlineauszug machte das Ganze für die Frau noch glaubwürdiger.

Erst auf einem späteren Kontoauszug stellte die Wismarerin dann den Betrug fest und erstattete Anzeige.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK