Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
05.09.2015, 11:00 Uhr  //  Sport

HTG erobert Firmencup zurück

HTG erobert Firmencup zurück
 Christian Kohlhof, SRG (Bild) + (Text) // www.snaktuell.de


Schwerin - Die Sieger vom Schweriner Firmencup 2015 kommen vom Ingenieurbüro HTG. Die Mannschaft "die Wellenbrecher" setzte sich in einem packenden Finale in der Schlossbucht durch - auch vor den Siegern der vergangenen Jahre. Die HTG-Ruderer sicherten für ihre Firma damit bereits zum zweiten Mal die begehrte Trophäe - nachdem bereits 2011 ein HTG-Boot den Firmencup gewonnen hatte. Die Regatta in Schwerin ist ein Wettbewerb für Amateur-Mannschaften, die sich in Büros und Werkstätten zusammenfinden, um gemeinsam ihr Unternehmen bei den Rennen zu vertreten. Der Firmencup wird von der Schweriner Rudergesellschaft (SRG) veranstaltet.

Das HTG-Boot fuhr im Finale nach 2:12:80 über die Ziellinie. Platz 2 ging an die Ruderer der Firma BDS. Ihre Zeit: 2:13:65. Platz 3 geht ebenfalls an die Firma HTG, die damit die erfolgreichste Firmencup-Saison erreicht hat. "Treibholz" von HTG bewältigte die 500-Meter-Strecke im Finale nach 2:14:84.

17 Teams sind am Freitag, 4. September 2015, zur Regatta angetreten. Die Zuschauer auf dem Steg sahen teilweie sehr spannende Rennen - die Ruderer boten packende Rennen, bei denen selbst kurz vor dem Ziel die Karten noch neu gemischt wurden - mit spannenden Aufholjagden und Fahrten Bugball an Bugball. Die Schlossbucht bot dabei nahezu ideale Bedingungen: Bedeckter Himmel, leichter, dann nachlassender Wind aus Südwest, nahezu spiegelglattes Wasser.

Das bedeutet: Die Trophäe, eine Holz-Skulptur, steht nun wieder in den Büros der HTG - bis zum kommenden Sommer. 2016 gibt es wieder einen Firmencup.

Die Schweriner Rudergesellschaft von 1874/75 hat derzeit gut 370 Mitglieder. Sie ist der größte Ruderverein in Mecklenburg-Vorpommern.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK