Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
06.09.2015, 20:00 Uhr  //  Stadtgeschehen

20. Schweriner Literaturtage starten am 29. September

20. Schweriner Literaturtage starten am 29. September
 rkr (Bild) LHS/akr (Text) // www.snaktuell.de


Schwerin - Themen der Literaturgeschichte spannen einen weiten Bogen, etwa bei Manfred Flügge, ausgewiesener Kenner der Familie Mann oder wenn Jutta Rosenkranz 18 Autorinnen vorstellt, die gegen gesellschaftliche Konventionen aufbegehrten.

Unter den Neuerscheinungen ist auch das Romandebüt von Anne Siegel, die mit „NordBräute“ ihren ersten Island-Roman vorgelegt hat. Aus seinem erst kürzlich erschienenen Roman „Traumschiff“ liest Alban Nikolai Herbst. Sensibel und gleichzeitig unbeschwert erzählt der Autor vom Sterben als einem letzten großen Gesang auf das Leben.

Die Geschichte einer Familie, die ganz eng mit der deutschen Geschichte verflochten ist, stellt Andreas Schumann mit „Familie de Maizière“ vor.

Susanne und Jan Peter Wiborg gehen der Frage nach, was eine junge Frau zur ebenso naiven wie gläubigen Hitler-Anhängerin machen konnte, während Kolja Mensing 70 Jahre nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges „Die Legenden der Väter“ entzaubert.

Den Namen Werner von Siemens kennt man wohl - doch wer war eigentlich Halske? Siegfried Hildebrandt, unweit von Schwerin zu Hause, legt ein gut recherchiertes Werk vor, in dem er Technikgeschichte und Zeitbild anschaulich verknüpft.

Nach 25 Jahren deutscher Wiedervereinigung steht zweifelsohne dieses Thema in seiner ganzen Fülle im Mittelpunkt vieler Bücher. So auch bei Hanns-Josef Ortheil, der gleich zu Beginn der Literaturtage aus „Berlinreise“ und „Blauer Weg“ liest. Dabei gehört auch das Nachdenken über Gesellschaftstheorien zum Programm sowie die Auseinandersetzung mit drängenden globalen Problemen.

Selbstverständlich sind auch die 20. Schweriner Literaturtage spannungsgeladen und das Publikum darf sich auf große Kriminalfälle und Unterhaltung vom Feinsten freuen.

Spätestens seit der diesjährigen Leipziger Buchmesse ist Lyrik wieder in den literarischen Fokus gerückt und auch die Schweriner Literaturtage widmen sich gleich mehrfach der Dichtkunst.

Für das junge und jüngste Publikum gibt es Puppentheater, Märchen, Geschichten und schließlich einen Nachmittag im Mecklenburgischen Staatstheater Schwerin.

Die beliebte Aktion „Eine Straße liest“ lädt erneut ein, bevor die 20. Schweriner Literaturtage mit einer Lesung des vor allem als Filmschauspieler bekannten August Schmölzer zu Ende gehen.

Die Literaturtage kommen nur dank vieler Partnerschaften zustande. Dazu gehören die langjährigen Kooperationen mit den politischen Stiftungen, mit Buchhandlungen, Verlagen und Kulturinstitutionen ebenso wie privates Engagement. Dank gebührt dem Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur des Landes Mecklenburg-Vorpommern für die erneute Förderung sowie den Medien aus Stadt und Land.

Termine:

Auftaktveranstaltung zu den 20. Schweriner Literaturtagen
Dienstag, 29. September 2015, 20 Uhr
Hanns-Josef Ortheil: Berlinreise / Blauer Weg
Buchhandlung Hugendubel, Marienplatz 3
Eintritt: 16,00 € / 14,00 € mit der Weiland-Card
Veranstalter und Vorverkauf: Buchhandlung Hugendubel

Donnerstag, 1. Oktober 2015, 19 Uhr
Thomas Kunst: „Kunst. Gedichte 1984–2014“
Dezernat 5 Galerie für aktuelle Kunst, Franz-Mehring-Str. 11
Eintritt: 10,00 € / erm. und Vorverkauf 8,00 €
Veranstalter: Kulturbüro der Landeshauptstadt Schwerin
und Dezernat 5 / Vorverkauf: SHH und KIZ*

Freitag, 2. Oktober 2015, 19 Uhr
Mojtaba, Masoud, Milad Sadinam: Unerwünscht 
Schleswig-Holstein-Haus, Puschkinstraße 12, Eintritt: frei
Veranstalter: Diakonisches Werk Mecklenburg-
Vorpommern e.V. in Kooperation mit dem Flüchtlingsrat
Mecklenburg-Vorpommern e.V.

Montag, 5. Oktober 2015, 19 Uhr
Markus Decker: Was ich dir immer schon mal sagen wollte
Schleswig-Holstein-Haus, Puschkinstraße 12
Eintritt: frei
Veranstalter: Friedrich-Ebert-Stiftung MV und
Kulturbüro der Landeshauptstadt Schwerin

Dienstag, 6. Oktober 2015, 19.30 Uhr
Alban Nikolai Herbst: Traumschiff
Schleswig-Holstein-Haus, Puschkinstraße 12
Eintritt: 10,00 € / erm. und Vorverkauf 8,00 €
Veranstalter: Kulturbüro der Landeshauptstadt Schwerin
Vorverkauf: SHH und KIZ*

Mittwoch, 7. Oktober, 19.30 Uhr
Joachim John: Kuckuck
Schleswig-Holstein-Haus, Puschkinstraße 12
Eintritt: 10,00 € / erm. und Vorverkauf 8,00 €
Veranstalter: Kulturbüro der Landeshauptstadt Schwerin
Vorverkauf: SHH und KIZ*

Donnerstag, 8. Oktober 2015, 20.30 Uhr
Karsten Kaie: "Lügen, aber ehrlich"
Buchhandlung Hugendubel, Marienplatz 3
Eintritt: 12,00 € / 10,00 € mit der Weiland-Card
Veranstalter und Vorverkauf: Buchhandlung Hugendubel

Freitag, 9. Oktober 2015, 19.30 Uhr
Figurentheater Margrit Wischnewski: „Der Struwwelpeter“
Schleswig-Holstein-Haus, Puschkinstraße 12
Eintritt: 10,00 € / erm. und Vorverkauf 8,00 €
Veranstalter: Kulturbüro der Landeshauptstadt Schwerin
Vorverkauf: SHH und KIZ*

Samstag, 10. Oktober 2015, 16 Uhr
Ulrich Hinse: Der Glatteisagent
Schleswig-Holstein-Haus, Puschkinstraße 12
Eintritt: 7,00 € / erm. und Vorverkauf 5,00 €
Veranstalter: EDITION digital, Godern und Kulturbüro der
Landeshauptstadt Schwerin / Vorverkauf: SHH und KIZ*

Sonntag,11. Oktober 2015, 11 Uhr, 14 Uhr, 16 Uhr
Figurentheater Margrit Wischnewski  für Kinder
Schleswig-Holstein-Haus, Puschkinstraße 12
Eintritt: jeweils 5,00 € Erwachsene / 3,00 € Kinder
Veranstalter: Kulturbüro der Landeshauptstadt Schwerin
Vorverkauf: SHH und KIZ*

Montag, 12. Oktober 2015, 19.30 Uhr
„Und wie mag die Liebe dir kommen sein?“: 39. LISTA: Viele Fragen an R. M. Rilke
Schleswig-Holstein-Haus, Puschkinstraße 12
Eintritt: 5,00 €, nur Abendkasse,
Anmeldung: Tel. 03860-8188 / Liane.Roemer@t-online.de

Veranstalter: LISTA (Literatur-Stammtisch) und Literaturclub
der Seniorenakademie Schwerin

Dienstag, 13. Oktober 2015, 19 Uhr
Karsten Lieberam-Schmidt: "Bei Hempels unterm Sofa"
Aula der Volkshochschule, Puschkinstraße 13
Eintritt: 10,00 € / erm. und Vorverkauf 8,00 €
Veranstalter: Kulturbüro der Landeshauptstadt Schwerin
Vorverkauf: SHH und KIZ*

Mittwoch, 14. Oktober 2015, 19.30 Uhr
Rainer Stuhlmann: Zwischen den Stühlen
Evangelischer Kirchenladen (im Salädchen),
Wismarsche Straße 143
Veranstalter: Evangelischer Kirchenladen Schwerin

Donnerstag, 15. Oktober 2015, 19.30 Uhr
„Winter adé“: Film & Gespräch
Aula der Volkshochschule, Puschkinstraße 13
Eintritt: 5,00 €, nur Abendkasse / Veranstalter: Heinrich-Böll-
Stiftung MV / Kino unterm Dach e.V.

Freitag, 16. Oktober 2015, 16 Uhr
Die Schweriner Herbstauslese 2015
Bücher für Kinder und Jugendliche
Mecklenburgisches Staatstheater Schwerin, Konzertfoyer
Eintritt: 10,00 € / erm. 8,00 €
Veranstalter: Mecklenburgisches Staatstheater Schwerin,
NDR1 Radio MV, Buchhandlung Hugendubel
Vorverkauf: kasse@theater-schwerin.de / 0385-5300123

Samstag, 17. Oktober, 19.30 Uhr
Beatrice Voigt: „innen | aussen“
Schleswig-Holstein-Haus, Puschkinstraße 12
Eintritt: 10,00 € / erm. und Vorverkauf 8,00 €
Veranstalter: Kulturbüro der Landeshauptstadt Schwerin
Vorverkauf: SHH und KIZ*

Sonntag, 18. Oktober 2015, 16 Uhr
Dominick Argento: "A Few Words About Chekhov"
Schleswig-Holstein-Haus, Puschkinstraße 12
Eintritt: Vorverkauf 12,00 €/ erm. 8,00 €/ Tageskasse 14,00 €
Veranstalter: zum FEINSPITZ
Vorverkauf ab 1.10.: zum FEINSPITZ Puschkinstraße 31, SHH

Montag, 19. Oktober, 19.30 Uhr
Andreas Schumann: Familie de Maizière – Eine deutsche Familie
Schleswig-Holstein-Haus, Puschkinstraße 12
Eintritt: frei
Veranstalter: Konrad-Adenauer-Stiftung MV und Kulturbüro
der Landeshauptstadt Schwerin

Dienstag, 20. Oktober 2015, 19.30 Uhr
Jutta Rosenkranz: "Zeile für Zeile mein Paradies"
Schleswig-Holstein-Haus, Puschkinstraße 12
Eintritt: 10,00 € / erm. und Vorverkauf 8,00 €
Veranstalter: Kulturbüro der Landeshauptstadt Schwerin
und LISTA / Vorverkauf: SHH und KIZ*

Mittwoch, 21. Oktober 2015, 19 Uhr
Chaim Noll: Der Schmuggel über die Zeitgrenze
Aula der Volkshochschule, Puschkinstraße 13
Eintritt: frei
Veranstalter: Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit
und Kulturbüro der Landeshauptstadt Schwerin

Freitag, 23. Oktober 2015, ab 20 Uhr
„komm mal Dichter“: Endlich wieder Poetry Slam in Schwerin!
Stadtbibliothek in den Schweriner Höfen, Klöresgang 03
Es gilt die Eintrittskarte zur Kulturnacht, für Kinder und
Jugendliche bis 18 Jahre ist der Eintritt frei.

24. Oktober 2015, ab 19 Uhr
Krischan Koch: Rollmopskommando
Dezernat5 Galerie für aktuelle Kunst, Franz-Mehring-Str. 11
Eintritt: 3,00 €, nur Abendkasse
Veranstalter: Dezernat 5, Wieden Verlag, „Ein guter Tag“

Tag der Bibliotheken 24. Oktober 2015, 10.30 Uhr
„Räuber Brummbarts Abenteuer“
Stadtbibliothek in den Schweriner Höfen, Klöresgang 03
Eintritt: frei

Montag, 26. Oktober 2015 , 19.30 Uhr
Manfred Flügge: Das Jahrhundert der Manns
Schleswig-Holstein-Haus, Puschkinstraße 12
Eintritt: 10,00 € / erm. und Vorverkauf 8,00 €
Veranstalter: Kulturbüro der Landeshauptstadt Schwerin
Vorverkauf: SHH und KIZ*

Dienstag, 27. Oktober 2015, 19.30 Uhr
Anne Siegel: NordBräute
Stadtbibliothek in den Schweriner Höfen, Klöresgang 03
Eintritt: 10,00 € / erm. und Vorverkauf 8,00 €
Veranstalter: Kulturbüro der Landeshauptstadt Schwerin
Vorverkauf: Stadtbibliothek Schwerin

Mittwoch, 28. Oktober 2015, 19 Uhr
Susanne Wiborg, Jan Peter Wiborg: Glaube, Führer, Hoffnung
Aula der Volkshochschule, Puschkinstraße 13 / Eintritt frei
Veranstalter: Kulturbüro der Landeshauptstadt Schwerin
„Der politische Stammtisch“
Veranstaltungsreihe der Volkshochschule Schwerin

Freitag, 30. Oktober 2015, 19.30 Uhr
Kolja Mensing: Die Legenden der Väter
Schleswig-Holstein-Haus, Puschkinstraße 12
Eintritt: 10,00 € / erm. und Vorverkauf 8,00 €
Veranstalter: Kulturbüro der Landeshauptstadt Schwerin und
Friedrich Ebert Stiftung / Vorverkauf: SHH und KIZ*

Sonntag, 1. November 2015, 14-16 Uhr
Lasst die Puppen tanzen! 
Buchhandlung Hugendubel, Marienplatz 3
Eintritt: frei
Veranstalter: Buchhandlung Hugendubel

Montag, 2. November 2015, 19 Uhr
Siegfried Hildebrandt: Halske
Fürstenzimmer im Hauptbahnhof, Grunthalplatz 4
Eintritt: frei
Veranstalter: Kulturbüro der Landeshauptstadt Schwerin,
Verein Fürstenzimmer Schwerin e.V.

Dienstag, 3. November 2015, 19.30 Uhr
David Wagner & Jochen Schmidt: Drüben und Drüben
Schleswig-Holstein-Haus, Puschkinstraße 12
Eintritt: 10,00 € / erm. und Vorverkauf 8,00 €
Veranstalter: Kulturbüro der Landeshauptstadt Schwerin und
Heinrich-Böll-Stiftung MV / Vorverkauf: SHH und KIZ*

Mittwoch, 4. November 2015, 19 Uhr
Elmar Altvater: Vermessung der Utopie
Schleswig-Holstein-Haus, Puschkinstraße 12
Eintritt: frei
Veranstalter: Rosa-Luxemburg-Stiftung MV und Kulturbüro der Landeshauptstadt Schwerin

Freitag, 6. November, 19.30 Uhr
Kai Meyer: Die Seiten der Welt
Nachtland
Stadtbibliothek in den Schweriner Höfen, Klöresgang 03
Eintritt: 5,00 € im Vorverkauf / 7,00 € Abendkasse
Veranstalter: Freundeskreis der Stadtbibliothek Schwerin e.V.
Vorverkauf: Stadtbibliothek Schwerin

Samstag, 7. November 2015, 16 Uhr
Isabel Leyla Erdem: Hasta Siempre, Bruder. Tod im Bundestag
Schleswig-Holstein-Haus, Puschkinstraße 12
Eintritt: 7,00 € / erm. und Vorverkauf 5,00 €
Veranstalter: EDITION digital, Godern und Kulturbüro der
Landeshauptstadt Schwerin / Vorverkauf: SHH und KIZ*

Dienstag, 10. November 2015, 20.30 Uhr
Harald Martenstein: Die neuen Leiden des alten M.
Buchhandlung Hugendubel, Marienplatz 3
Eintritt: 16,00 € / 14,00 € mit der Weiland-Card
Veranstalter: Buchhandlung Hugendubel

Mittwoch, 11. November 2015, 19.30 Uhr
Roman Grafe: Deutsche Gerechtigkeit
Aula der Volkshochschule, Puschkinstraße 13
Eintritt: frei
Veranstalter: Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit
und Kulturbüro der Landeshauptstadt Schwerin

Donnerstag, 12. November 2015
Julian Press: „Finde den Täter“
08.30 Uhr, Stadtbibliothek in den Schweriner Höfen, Klöresgang 03
10.30 Uhr, Stadtteilbibliothek Neu Zippendorf, Tallinner Straße 4
Eintritt: frei

Donnerstag, 12. November 2015, 20 Uhr
Elisabeth Herrmann: Der Schneegänger
Stadtbibliothek in den Schweriner Höfen, Klöresgang 3
Eintritt: 10,00 € / erm. und Vorverkauf 8,00 €
Veranstalter: Kulturbüro der Landeshauptstadt Schwerin
Vorverkauf: Stadtbibliothek Schwerin 

Samstag, 14. November 2015, 14- 20 Uhr
Eine Straße liest, Nr. 12
Münzstraße / Puschkinstraße
Veranstalter: Eine Straße liest e.V.

Samstag, 14. November 2015, 20 Uhr
August Schmölzer: Der Totengräber im Buchsbaum
werk3, Friedrichstr. 11, Domwinkel
Vorverkauf: werk3 und Tourist-Information am Markt 14
Veranstalter: werk3 – KlangWert, Osteuropa-
Freundschaftsgesellschaft M-V e.V.

Sonntag, 15. November 2015, 10.30 Uhr
„August Schmölzer – ein Porträt“
Talkrunde mit Autogrammstunde / August Schmölzer im
Gespräch mit Karin Gustmann und Volker Kufahl
werk3, Friedrichstr. 11, Domwinkel
Vorverkauf: werk3 und Tourist-Information am Markt 14
Veranstalter: werk 3 - KlangWert, Osteuropa-Freundschaftsgesellschaft
MV e.V., Freundeskreis filmkunstfest MV e.V.

Sonntag, 15. November 2015, ab 14 Uhr
Märchen in der Mühle
Schleifmühle Schwerin, Schleifmühlenweg 1
Eintritt: frei - Spenden für die Schleifmühle sind willkommen
Veranstalter: Stadtgeschichts- und -museumsverein Schwerin e. V.


Kartenverkauf:

Für alle mit SHH und KIZ* gekennzeichneten Veranstaltungen:

Schleswig-Holstein-Haus (SHH), Puschkinstraße 12
täglich: 10 - 18 Uhr
Tel. 0385-55 55 27

im KulturInformationsZentrum (KIZ), Puschkinstraße 13
Mo - Mi: 9 - 13 Uhr / 14 - 17 Uhr
Do: 9 - 13 Uhr / 14 - 18 Uhr
Der Vorverkaufspreis gilt bis zum Vortag der Veranstaltung.

Für alle Veranstaltungen in der Stadtbibliothek in den Schweriner Höfen, Klöresgang 03
Mo - Mi, Fr: 10 - 18 Uhr
Do: 14 - 19 Uhr
Sa: 9 - 13 Uhr
Tel. 0385-59 01 921
Der Vorverkaufspreis gilt bis zur Schließung der Bibliothek am jeweiligen Veranstaltungstag.

Für die Veranstaltungen von Hugendubel in der Buchhandlung Hugendubel, Marienplatz 3
zu den Geschäftszeiten
Tel. 0385-59 49 50

Für die Veranstaltungen im Mecklenburgischen Staatstheater an der Theaterkasse zu den Öffnungszeiten
Tel. 0385-53 00 123


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK