Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
08.09.2015, 16:00 Uhr  //  Sport

Sportakrobatinnen mit Gold und Silber erfolgreich in Polen

Sportakrobatinnen mit Gold und Silber erfolgreich in Polen
 maxpress (Bild) + (Text) // www.snaktuell.de


Schwerin/ Zielona Góra - Gold, Silber und Turnierbestleistung – so lautet das Resumee der fünf Schweriner Nationalkader-Sportakrobatinnen beim internationalen Wettkampf im polnischen Zielona Góra am vergangenen Wochenende. Damit sind das Paar und das Trio vom VfL Schwerin bestens für die Europameisterschaft Ende September in Riesa gerüstet.

Insgesamt 162 Athleten aus Deutschland, Polen und den USA traten am 4. und 5. September beim internationalen Sportakrobatik-Turnier „Winobranie” in Polen an. In ihrer Altersklasse konnte das Schweriner Erfolgspaar Lilly Kutta und Camille Herrmann alle 14 Konkurrenzformationen in den drei geturnten Choreographien hinter sich lassen. Im Finale am Samstag erreichten sie mit einer Bewertung von 28,066 die beste Leistung von allen 71 angetretenen Teams. Auch das polnische Nationalkaderduo kam nicht an die beiden Mädchen vom VfL heran. Auf Platz zwei und drei turnten sich die Paare aus Friedberg und Hoyerswerda. Letztere werden bei der EM in Riesa in der Altersklasse von Lilly und Camille als zweites deutsches Paar antreten.

Auch die Dreiergruppe mit Michelle Mausolf, Shirley Klier und Grofrahn Solh sicherte sich wieder einen Platz auf dem Siegerpodest. Während es in der Dynamic-Übung nur für Rang drei reichte, turnten sich die drei Nationalkader- Sportakrobatinnen in der Balance und der Kombinierten Übung auf Platz zwei. In der Gesamtwertung ihrer Altersklasse gab es dafür Silber. Trainerin Karola Mevius war am Ende sehr zufrieden mit der Leistung ihrer EM-Starterinnen: „Wir müssen zwar noch an einigen kleinen Stellschrauben drehen und die Choreographien weiter perfektionieren, aber wir sind schon sehr gut auf die Europameisterschaft vorbereitet!”

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK