Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
10.09.2015, 18:04 Uhr  //  Stadtgeschehen

Tag des offenen Denkmals: Schlösser und Gärten des Landes sind dabei

Tag des offenen Denkmals: Schlösser und Gärten des Landes sind dabei
 Sabine Nolting (Bild) Finanzministerium (Text) // www.snaktuell.de


Schwerin - Zum Tag des offenen Denkmals am kommenden Sonntag öffnen in ganz Deutschland über 7.700 Denkmäler Tür und Tor für Besucher. Auch unsere Staatlichen Schlösser und Gärten M-V beteiligen sich.

Bereits am Sonnabend ist das Jagdschloss Granitz Gastgeber der Auftaktveranstaltung des Denkmaltages auf Rügen. Los geht es um 14 Uhr mit einer Sonderführung zum Thema "Eisen- und Kunstguss im Jagdschloss". Am Sonntag begeistert das Jagdschloss mit Führungen und einem Kinder-Workshop ab 14 Uhr.

Im Schlossensemble Wiligrad veranstalten die Staatlichen Schlösser und Gärten in Zusammenarbeit mit ansässigen Vereinen zwischen 10:30 Uhr und 18 Uhr ein Programm mit Führungen durch die Schloss- und Parkanlage. Im historischen Maschinenhaus der Schlossanlage präsentiert sich der Verein der Freunde des Wiligrader Schlosses mit einer kleinen Ausstellung zur Technik und Geschichte des Ortes. Auf dem Schlossgelände diente das Maschinenhaus zur Strom- und Wärmeerzeugung für den Schlosskomplex. Im Frühjahr dieses Jahres wurden die Sanierungsarbeiten abgeschlossen und können am Sonntag ab 10:30 Uhr besichtigt werden. Und auch das Wiligrader Schloss öffnet ab 15 Uhr seine Türen für die Besucherinnen und Besucher.

Auch Schloss Bothmer ist am Tag des offenen Denkmals zu besichtigen. Um 11 Uhr, 12:15 Uhr und um 14 Uhr wird es Schlossführungen durch das neueste Schlossmuseum des Landes geben.

Passend zum diesjährigen Motto des Denkmaltages „Handwerk, Technik, Industrie" wird in Schloss Mirow das Handwerk des Versilberns und Vergoldens im Mittelpunkt stehen. Das Alkovenzimmer im Schloss mit seinen wunderschönen, versilberten Schnitzarbeiten erstrahlt nach umfangreicher Sanierung wieder in barockem Silberglanz. Wie aufwendig es ist, eine solche Versilberung anzufertigen, kann an diesem Tag in Mirow „live“ miterlebt werden. Um 11 Uhr und um 14 Uhr werden hierzu Sonderführungen durch das Schloss angeboten und im Anschluss daran wird eine Vergolderin diese alten Handwerkstechniken in der Remise auf der Schlossinsel vorführen.

Das Programm zum Tag des offenen Denkmals in den Staatlichen Schlössern und Gärten erhalten Sie unter: www.mv-schloesser.de

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK