Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
13.09.2015, 16:51 Uhr  //  Sport

Schönberg 95 holt Punkt in Bautzen – Hahnel mit Cut, Klassen operiert

Schönberg 95 holt Punkt in Bautzen – Hahnel mit Cut, Klassen operiert
 Jens Upahl (Bild) rk (Text) // snaktuell.de


Bautzen – Für den FC Schönberg 95 läuft es sportlich in der Regionalliga Nordost gut. Im vierten Auswärtsspiel holten die Nordwestmecklenburger ihr viertes Unentschieden. Beim FSV Budissa Bautzen gab es am Sonntag ein 1:1 (1:0). Rico Gladrow (13.) brachte die Maurine-Kicker per Foulelfmeter in Führung.
Im zweiten Durchgang geriet die Mannschaft von Trainer Axel Rietentiet stark unter Druck und Chris Reher (68.) markierte den Ausgleich und gleichzeitigen Endstand um 1:1.

Der Schönberger Torschütze sagte danach bei SN-AKTUELL: „Schade, dass wir es nicht geschafft haben, die Führung nicht über die Zeit zu bringen. Wir hatten genug Chancen vorher den Sack zuzumachen.“

Torhüter Jörg Hahnel (Foto) verletzte sich in der zweiten Halbzeit und trug nach einem Zusammenprall mit einem Gegenspieler einen Riss am Auge zu. Nach einer minutenlangen Behandlung konnte der 33-Jährige Ex-Profi von Hansa Rostock aber weitermachen. Noch einen Ausfall hätte die FC 95-Verantwortlichen vermutlich zum Schwitzen gebracht. Erst am vergangenen Mittwoch verletzte sich Ersatzkeeper Denis Klassen bei einem Arbeitsunfall und liegt seitdem in der Uniklinik in Lübeck (SN-AKTUELL berichtete). Dem 24-Jährigen wurde am vergangenen Samstag ein Stück Haut vom Oberschenkel in den Arm und den Bauch transplantiert. Er befindet sich auf dem Weg der Besserung. Wie lange er ausfallen wird, ist unklar. Als dritter Torhüter steht Alexander Langer noch zur Verfügung.

Am kommenden Samstag erwarten die Schönberger Mitaufsteiger Optik Rathenow (Sonntag, 13.30 Uhr) im Palmberg-Stadion.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK