Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
14.09.2015, 08:00 Uhr  //  Stadtgeschehen

Bundesministerin eröffnet den 19. Schweriner UNICEF-Lauf

Bundesministerin eröffnet den 19. Schweriner UNICEF-Lauf
 Barbara Seiler/UNICEF-Arbeitsgruppe Schwerin (Bild) + (Text) // www.snaktuell.de


Schwerin - Um 9.30 Uhr wird  Frau Manuela Schwesig, Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend  am Sonnabend,  den 19. September 2015 den traditionellen Schweriner  UNICEF-Lauf rund um den Pfaffenteich eröffnen. Dieser Benefiz-Lauf, der vom Gymnasium Fridericianum, der UNICEF-Arbeitsgruppe Schwerin und vielen Partnern organisiert wird, kommt in diesem Jahr den Kriegskindern in der Demokratischen Republik Kongo zu Gute.

Da aber für die Nothilfe in den syrischen Flüchtlingslagern in Jordanien und dem Libanon die Mittel fehlen, um noch mehr Kinder versorgen und ihnen eine Perspektive in ihrer Heimatregion geben zu können, ist es den Sponsoren und Spendern des Laufes freigestellt, ob sie für die Hilfe der Kriegskinder in der Demokratischen Republik Kongo oder die syrischen Flüchtlingslager spenden möchten. Der Nothilfe-Aufruf für die Flüchtlingskinder in Syrien und der Region ist für dieses Jahr nicht einmal zur Hälfte finanziert.

Der Lauf wird wieder von einem bunten Rahmenprogramm am Südufer des Pfaffenteiches begleitet. Die PowerKids sind mit ihrer Breakdance-Gruppe dabei, es kann gemalt und gespielt werden, der Kinderschutzbund beteiligt sich mit Kinderschminken, die UNICEF-Arbeitsgruppe hat natürlich den Grußkartenstand dabei und für das leibliche Wohl ist auch gesorgt.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK