Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
14.09.2015, 21:45 Uhr  //  Sport

FCM II weiterhin ungeschlagen

FCM II weiterhin ungeschlagen
 Daniel Hofmann (Bild) FCM/Chris Ebener (Text) // snaktuell.de


Schwerin - Auch im vierten Spiel in der Landesklasse bleibt das Team der Coaches Volkwein/Wenger ungeschlagen.

Gegen den Poeler SV legte man direkt los wie die Feuerwehr und ging früh nach einem Doppelpass von Walter und Rieling mit 1:0 in Führung. Nur eine Minute später setzte sich Rieling Rechtsaußen erneut gut durch und bediente den einlaufenden Demirbas der den Ball gegen die Laufrichtung zum 2:0 einschob. Nach einer kurzen Verschnaufpause spielte Rekittke dann Ebener so frei, dass er erneut dem Torwart keine Chance ließ. Wieder nur wenige Minuten später nutzte Rekittke dann einen Abstimmungsfehler der Poeler Defensive eiskalt aus und erzielte somit bereits seinen fünften Saisontreffer. Dann nahm man sich eine kleine Auszeit und wurde direkt mit dem 4:1 und 4:2 Anschlusstreffer bestraft. Der Stürmer der Gäste erwies seinem Team dann noch einen Bärendienst indem er innerhalb von kürzester Zeit mit Gelb-Rot vom Platz flog. Mit diesem Ergebnis ging es dann auch in die Halbzeit.

Nach kurzer knackiger Ansprache ging es dann wieder auf den Platz und man wollte noch einige Treffer nachlegen um den Sack zuzumachen. In der 48 Minute dann ein Geistesblitz der Schweriner. Ebener sieht den einlaufenden Ostrowitzki und bediente ihn perfekt. Den Ball schob der sehr stark aufspielende Ostrowitzki in Goalgetter Manier am Keeper vorbei. Nach 20 Minuten in denen nichts Zählbares zu verzeichnen war steckte dann der zur Halbzeit eingewechselte Tillack den Ball erneut perfekt auf Ostrowitzki durch, der sich mit seinem zweiten Treffer selbst für die gute Leistung belohnen konnte. Den Schlusspunkt setzte dann Walter unter die Partie. Nachdem Ebener zuerst die Chance nicht nutzen konnte, legte er dann den zweiten Ball auf den einlaufenden Walter ab, sodass es am Ende verdient 7:2 stand.

Nach 4 Spielen ist die junge Truppe um Kapitän Matthe immer noch ungeschlagen und will sich unter der Woche nun optimal auf das kommende Auswärtsspiel gegen Lüdersdorf vorbereiten.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK