Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
17.09.2015, 09:01 Uhr  //  Kultur

Doppelkonzert „YOUKALI“ und „INTERPRETATIONEN“

Doppelkonzert „YOUKALI“ und „INTERPRETATIONEN“
 Antje Muck/Schleswig-Holstein-Haus (Bild) + (Text) // www.snaktuell.de


Schwerin - Am Sonntag, den 27. September 2015 bieten hochtalentierte Studierende der Musikhochschule Lübeck mit ihren moderierten Themenkonzerten faszinierende Einblicke in die Welt der Musik: Das Schleswig-Holstein-Haus erwartet die Duos Dantscher & Rhee (Klarinette und Klavier) sowie Ebbertz & Rhee (Gesang und Klavier). Das Publikum darf sich ab 16.00 Uhr auf ein hochkarätiges Konzerterlebnis mit Klaviermusik, Klarinettenspiel und Gesang freuen.

Youkali – ein Land, das es nicht gibt. Die wunderbare Illusion einer erträumten Welt. Mit dem poetischen Programm „Youkali – Hommage an das Leben“ möchte das Duo Ebbertz & Rhee die Zuhörer dazu anregen, ihre eigene Realität für eine Konzertlänge zu vergessen und in eine vollkommen andere Wirklichkeit einzutauchen. Den Schwerpunkt bilden verschiedenste Kurt Weill-Lieder, umrahmt von einzelnen Jazz-Standards und einem kurzen Ausflug in die Zeit des frühen Musicals.

Das Duo Dantscher & Rhee erforscht musikalisch das Thema „Interpretationen“. Anhand von Werken Johannes Brahms, Alban Bergs und anderen Größen der Musikgeschichte wird der spannenden Frage nachgegangen, inwieweit sich die musikalische Intention des Komponisten exakt in Töne umsetzen lässt. Das Ensemble hat beim Erarbeiten eines Werkes zahlreiche Entscheidungen zu treffen. Durch welche musikalischen Mittel lässt sich ein und dasselbe Stück unterschiedlich interpretieren? Vorausgesetzt, ein Interpret der klassischen Musik möchte ein Stück möglichst „werkgetreu“ spielen: Wie ist es zu schaffen, genau das musikalisch auszudrücken, was der Komponist wollte? Was sind also die abzuwägenden Kriterien und welchen Effekt haben diese Entscheidungen auf das zu Gehör gebrachte Ergebnis?

Faszinierende Fragen – und ebensolche Antworten! Die Zuhörer werden sozusagen mitgenommen in den Kopf des Musikers, einbezogen in dessen Denkprozesse. Spannender kann Musikvermittlung nicht sein.

Eintritt: Vorverkauf und ermäßigt 10,00 €, Tageskasse 12,00 €, Schüler 8,00 €
Veranstalter: Schleswig-Holstein-Haus in Kooperation mit der Fördergesellschaft der Musikhochschule Lübeck e. V.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK