Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
20.09.2015, 21:31 Uhr  //  Sport

SG Dynamo Schwerin und die TSG Warin trennen sich leistungsgerecht

SG Dynamo Schwerin und die TSG Warin trennen sich leistungsgerecht
 SG Dynamo Schwerin (Bild) + (Text) // www.snaktuell.de


Schwerin - Im Duell der besten Abwehr der Liga, SG Dynamo Schwerin, gegen den besten Angriff der Liga, TSG Warin, hatte überraschend die SG Dynamo Schwerin den ersten Abschluss des Spiels. Nach einem Pass von Steve Mühlwald schoss Nico Leistikow von der Strafraumgrenze rechts vorbei. Nach einem Pass von Dennis Baumann schoss Johannes Brun in der 10. Minute weit rechts vorbei. Auf der anderen Seite ging in der 13. Minute ein Freistoß von Tobias Becker hoch drüber. Die große Doppelchance zur Führung hatte die TSG Warin in der 20. Minute. Erst scheiterte Tobias Becker, nach einem Pass in den Rücken der Abwehr, an Daniel Leistikow und noch beim selben Angriff scheiterte Danny Thomas aus kurzer Entfernung ebenfalls an Daniel Leistikow. In der 26. Minute schoss Marcel Manns rechts vorbei. Nur eine Minute versuchte es auf der anderen Seite Steve Mühlwald aus der Distanz. Seinen Schuss hielt Philipp Schröder ohne Probleme fest. In der 31. Minute fiel dann die 0:1 Führung für die TSG Warin. Erst schindete Tobias Becker einen Freistoß, um dann den geschundenen Freistoß selber in den rechten Winkel zu hauen. Danach passierte nicht mehr viel und so ging die SG Dynamo Schwerin mit einem 0:1 Rückstand in die Kabinen.

Einen Distanzschuss von Tobias Becker klärte Daniel Leistikow in der 52. Minute zur Ecke. Auf der anderen Seite ging in der 59. Minute ein Freistoß von Tobias Tarnow knapp rechts vorbei. Tobias Tarnow war es auch, der in der 70. Minute gefoult wurde. Den fälligen Elfmeter verwandelte Daniel Klein sicher zum 1:1 Ausgleich. Einen Freistoß von Sascha Zimmermann hielt Daniel Leistikow in der 73. Minute im Nachfassen. Danach wurde die Partie zwar hitzig, zu Chancen kam es aber auf beiden Seiten nicht mehr. So blieb es beim 1:1.

Zuschauer: 150

Schiedsrichter: Julia Beumer
1. Assistent: Rico Zander
2. Assistent: Christoph Lissner

Gelbe Karten SG Dynamo Schwerin: 58. Johann Brun (Rudelbildung), 65. Nico Leistikow (Foulspiel), 74. Steve Mühlwald (Ball wegschießen)

Gelbe Karten TSG Warin: 21. Mathias Sprenger (Foulspiel), 58. Tobias Becker (Rudelbildung), 59. Marco Prüter (Foulspiel), 74. Philipp Schröder (Meckern), 86. Paul-Jonas Apel (Foulspiel)

Gelb/Rote Karte SG Dynamo Schwerin: 84. Nico Leistikow (Reklamieren)

SG Dynamo Schwerin: Daniel Leistikow – Andre Liebl, Daniel Klein, Marcel Dahl, Michael Langer – Dennis Baumann (59. Tino Höfer), Marco Gruen, Tobias Tarnow, Nico Leistikow – Johann Brun (63. Hafez Alshehab), Steve Mühlwald

Des Weiteren im Kader: Dennis Robbel – Christopher Liebs, Daniel Pfeiffer

TSG Warin: Philipp Schröder – Andreas Keil, Mathias Sprenger, Christoph Thom (75. Fabian Steffan), Danny Thomas (65. Hannes Brandenburg), Christoph Habl, Marco Prüter, Marcel Manns (75. Paul-Jonas Apel), Tobias Becker, Thilo Bründel, Sascha Zimmermann

Des Weiteren im Kader: Tim Linstädt

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK