Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
24.04.2013, 15:30 Uhr  //  Sport

MSV Pampow unterliegt SV Plate mit 0:1

MSV Pampow unterliegt SV Plate mit 0:1
 MSV Pampow (Bild) + (Text) // msvpampow.de


Schwerin - Nun wissen wir es ganz genau. Der Fußballgott kommt aus Plate! Anders kann man den überaus glücklichen Sieg des SV Plate nicht erklären.

Pampow, von Beginn an druckvoll, rennt gefühlte 60 Minuten das gegnerische Tor an. Aber der Sieger heißt Plate.

Das goldene Tor fällt bei einem der wenigen Konter von Plate in der ersten Halbzeit. Ansonsten finden die Gäste heute kaum statt. Aber sie stehen überaus sicher in der Abwehr und haben in ihrem Kapitän ihren besten Mann auf dem Platz. Er räumt fast alle Flanken und Pässe ab, die vor das Tor der Gäste kommen.

Den Pampower Spielern kann man keinen Vorwurf machen. Immer wieder rennen unsere Spieler das gegnerische Tor an. Dabei gefallen insbesondere die Spielzüge in der ersten Halbzeit, wo immer wieder die Grundlinie erreicht wird und gefährliche Pässe vor das gegnerische Tor kommen. Einsatz und Laufbereitschaft stimmen. In der zweiten Halbzeit läuft ihnen dann aber die Zeit davon. Der Ausgleich will nicht fallen. Die letzte große Chance hat Julius noch in der letzten Minute. Dann ist es vorbei, Plate gewinnt und steht erst einmal auf dem ersten Tabellenplatz (Glückwunsch nach Plate!). Für den MSV Pampow bleibt die Erkenntnis, dass sie hier den Tabellenführer deutlich dominiert haben.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK