Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
24.09.2015, 20:30 Uhr  //  Stadtgeschehen

Lesung Michael Trischan im Thalia Schwerin

Lesung Michael Trischan im Thalia Schwerin
 Thalia Buchhandlung Schwerin (Bild) + (Text) // snaktuell.de


Schwerin - Der jüdische Witz nimmt in der Weltliteratur eine Sonderstellung ein. Er ist tiefer, bitterer, schärfer, vollendeter, dichter, und man kann sagen, dichterischer als der Witz anderer Völker. Ein jüdischer Witz ist niemals Witz um des Witzes willen, immer enthält er eine religiöse, politische, soziale oder philosophische Kritik. Er ist faszinierend, denn er ist Volks- und Bildungswitz zugleich, jedem verständlich und doch voll tiefer Weisheit.

Durch Jahrhunderte war der Witz die einzige und unentbehrliche Waffe des sonst waffen- und wehrlosen Volkes. Es gab - besonders in der Neuzeit - Situationen, die von den Juden seelisch und geistig überhaupt nur mit Hilfe ihres Witzes bewältigt werden konnten. So lässt sich behaupten: Der Witz der Juden ist identisch mit ihrem Mut, trotz allem weiterzuleben.

Erleben Sie einen äußerst vergnüglichen Abend mit Michael Trischan als Sprecher und Sohn Attila virtuos am Klavier!  Dieses Programm begeistert!

Einlass: ab 20.15 Uhr
Eintrittspreis: 20 Euro

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK