Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
25.04.2013, 08:00 Uhr  //  Stadtgeschehen

Drogenfund in Wismar

Drogenfund in Wismar
 Polizei Wismar (Bild) + (Text) // www.snaktuell.de


Wismar - Im Rahmen eines Ermittlungsverfahrens erhärtete sich der Verdacht, dass ein 20-jähriger Mann mit Drogen handelt. Am Mittwochmorgen führten die Ermittler des Kriminalkommissariats Wismar eine Durchsuchung der Wohnung in der Wismarer Altstadt bei dem Tatverdächtigen durch. Der eingesetzte Drogenhund „Enox“ verwies im Rahmen der Wohnungsdurchsuchung im Badezimmer an einem Behälter für Schmutzwäsche. Hier konnten die Beamten insgesamt 188 Gramm Marihuana im Marktwert von ca. 1.500 Euro finden. Bei der weiteren Durchsuchung fanden die Beamten ein Butterfly-Messer, ein Springmesser und ein Klappmesser welche unter das Waffengesetz fallen. Zudem konnte auch ein Mobiltelefon Samsung Galaxy S3 im Marktwert von ca. 300 Euro gefunden werden, welches der Polizei zuvor als gestohlen gemeldet wurde. Die Beamten fertigten die entsprechenden Strafanzeigen und stellten die Gegenstände sicher.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK