Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
05.10.2015, 16:37 Uhr  //  Stadtgeschehen

Halteverbot Wittenburger Straße am 15. Oktober

Halteverbot Wittenburger Straße am 15. Oktober
 cm (Bild) Landeshauptstadt SN (Text) // snaktuell.de


Schwerin - In der kommenden Woche erfolgen die Betonarbeiten für den Überbau der neuen Brücke in der Wittenburger Straße. Für die Belieferung der Baustelle mit Beton werden ausreichend Wende- und Aufstellflächen für die Baufahrzeuge benötigt. Deshalb wird in der Wittenburger Straße auf einer Länge von ca. 80 Metern am Donnerstag, den 15.10.2015, ein Halteverbot auf dem Abschnitt zwischen Fritz-Reuter- bzw. Johannesstraße und Voß- bzw. Friedensstraße eingerichtet.

Außerdem ist am 22.10.2015  in der Zeit von 6.00 bis 18.00 Uhr  eine Vollsperrung der Reiferbahn im Einmündungsbereich der Wittenburger Straße erforderlich, um für den weiteren Verlauf der Bauarbeiten den Kran an der Reiferbahn abzubauen. Die Demontage ist erforderlich, um Baufreiheit für die folgenden Erd- und Pflasterarbeiten zu schaffen.

Befahrbar ist die Wittenburger Straße, die an diesem Tag wieder als Sackgasse ausgeschildert wird, für den Pkw-Verkehr  östlich der Brücke dann nur bis zur Baustelle. Der Lieferverkehr wird von der Lübecker Straße über den Marienplatz geführt. Dazu erteilt die  Verkehrsbehörde auf Antrag Ausnahmegenehmigungen zum Überfahren des Marienplatzes. Die betroffenen Gewerbebetriebe werden durch die Verwaltung gesondert informiert.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK