Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
11.10.2015, 17:28 Uhr  //  Kultur

Andere Länder, andere Haustiere

Andere Länder, andere Haustiere
 Zoo Rostock/Purgander (Bild) + (Text) // www.snaktuell.de


Rostock - Am Sonntag, dem 18. Oktober 2015, lädt der Rostocker Zooverein zum Thema „Ferne Länder, andere Haustiere“ zur nächsten Sonntagsführung in den Zoo Rostock ein. Der Treffpunkt ist um 10 Uhr am Eingang Trotzenburg. Die Führung ist kostenfrei, lediglich der Zooeintritt muss bezahlt werden. Kinder unter sieben Jahren können den Zoo kostenfrei besuchen.

Hunde, Schafe oder Pferde sind bei uns typische Haustiere und Wegbegleiter. Doch wie sieht es in anderen, fernen Ländern aus? Hier sind die Tiere gut und gerne eine Nummer größer: Watussirinder, Yaks oder Trampeltiere sind nur einige Beispiele. Wie kam es dazu und wann wurden diese Tiere domestiziert? Welche Bedeutung haben sie für die Menschen in Afrika oder Asien heute? Bernd Behn vom Rostocker Zooverein kennt die Antworten und freut sich auf viele interessierte Zuhörer. Er klärt spannende Fragen wie: Spuckt das Lama wirklich oder warum sind Yaks als Transporttiere für das Hochgebirge besonders gut geeignet? Eine tierisch nahe Begegnung darf bei der Sonntagsführung natürlich nicht fehlen.

Die Veranstaltung wird durch das Land Mecklenburg-Vorpommern als Maßnahme der Umweltbildung, -erziehung und -information von Vereinen und Verbänden sowie durch die Norddeutsche Stiftung für Umwelt und Entwicklung aus Erträgen der Lotterie BINGO! Die Umweltlotterie gefördert.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK