Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
13.10.2015, 19:21 Uhr  //  Kultur

Kulturnacht Schwerin - Kartenvorverkauf hat begonnen

Kulturnacht Schwerin - Kartenvorverkauf hat begonnen
 LHS (Bild) LHS (Text) // www.snaktuell.de


Schwerin - Am 24. Oktober laden wieder Museen, Galerien, Kunstvereine und weitere Orte zur KULTURNACHT ein.  Man darf ab 18 Uhr auf spannende Begegnungen mit Kunst und Künstlern freuen, Klängen an ungewöhnlichen Orten lauschen, mit historischen Filmdokumenten auf Zeitreise gehen und vieles mehr.  Oberbürgermeisterin und Kulturdezernentin Angelika Gramkow: „27 Veranstaltungsorte, darunter große Häuser wie unser Theater, das Schloss, die Gemäldegalerie oder das Schleswig-Holstein-Haus laden Seite an Seite mit Kunst- und Museumsvereinen, Galerien und weiteren Einrichtungen dazu ein, ein wahrhaft zauberhaftes Programm zu genießen. Mein persönlicher Geheimtipp ist ein Besuch der Sternwarte!“

Das Mecklenburgische Staatstheater bietet ein vielfältiges Programm auf allen Bühnen und quer durch alle Sparten. Im Staatlichen Museum dreht sich neben der bildenden Kunst alles um Musik und Tango. Sagen, Legenden, Romanzen, Musik und Blicke in geheimnisvolle Winkel gibt es im Schweriner Schloss und im Schleswig-Holstein-Haus zeigt die Stiftung Mecklenburg noch nie gezeigte Kunstwerke aus ihrem Depot.

Während im Kunstwasserwerk in Neumühle und im Dezernat5 die KULTURNACHT zum letzten Mal die Gelegenheit bietet, die aktuellen Ausstellungen zu besuchen, lädt die „gallery berger“ zur Ausstellungseröffnung.

Unerschrockene dürfen sich in der Stadtbibliothek vom Krimiautor Krischan Koch erschüttern lassen und aus der MV-Foto-Galerie darf man ein extravagantes Selbstporträt mit nach Hause nehmen. Auch der Blick in die Sterne gehört zu dieser Nacht, während Konzert und Vortrag in die Sternwarte locken.

Technikgeschichte gibt es zum Anfassen und zum Spielen. Und die Schule der Künste präsentiert sich mit einem abendfüllenden Programm und lädt zum Mitmachen ein.

Bekannte und beliebte Künstler aus Schwerin und Mecklenburg sind an einschlägigen Veranstaltungsorten zu erleben, jedoch auch dort, wo man sie eher nicht vermutet. Lemmi Lembcke, Herbert Weisrock, Georg Bussler, Friedrich Bassarak, Gerhard Köhler, Maria Sophie Hüpeden oder Johannes Richter sind hier nur einige Namen.

Damit Besucherinnen und Besucher schnell und sicher auch abgelegene Veranstaltungsorte wie das Kunstwasserwerk in Neumühle, die Sternwarte oder das Flippermuseum erreichen, ist der Verein IFA M-V e.V. wieder mit dem beliebten Kulturnachtshuttle zur Stelle.  In der Zeit von 17.30 bis 23 Uhr hält das Shuttle, das mit den KULTURNACHTplakaten gekennzeichnet ist, kostenlos die Verbindung zwischen den Veranstaltungsorten.

Eintrittskarten, gültig für alle Veranstaltungen der KULTURNACHT SCHWERIN, sind für 10,00 Euro an den Abendkassen und im Vorverkauf erhältlich. Kinder und Jugendliche bis zum vollendeten 18. Lebensjahr haben freien Eintritt!

Vorverkaufsstellen:

•KulturInformationsZentrum (KIZ), Puschkinstraße 13: Mo. – Mi. 9-17 Uhr; Do. 9-18 Uhr

•Galerie Alte & Neue Meister und Schloss Schwerin: Alter Garten 3 / Schloss, Di. – So. 10-17 Uhr

•Mecklenburgisches Staatstheater Schwerin, Alter Garten 2: Mo. – Fr. 10-18 Uhr; Sa. 10-13 Uhr

•Schleswig-Holstein-Haus, Puschkinstraße 12: Täglich 10-18 Uhr

•werk3 / KlangWert, Friedrichstraße 11: Di. – Fr. 11-18 Uhr; Sa. 11-16 Uhr

•Stadtbibliothek in den Schweriner Höfen, Klöresgang 3 Mo. – Mi., Fr. 10-18 Uhr; Do. 14-19 Uhr; Sa. 9-13 Uhr

Das gesamte Programm kann unter www.schwerin.de nachgelesen werden. Der Flyer ist bei allen entsprechenden Informationsstellen und Kultureinrichtungen erhältlich.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK