Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
15.10.2015, 14:30 Uhr  //  Stadtgeschehen

Letzte Vorbereitungen für Meisterschaft laufen

Letzte Vorbereitungen für Meisterschaft laufen
 maxpress (Bild) + (Text) // snaktuell.de


Schwerin - Ab Samstag trifft sich die Elite der Sportakrobatik in der Palmberg Arena. Das Organisationsteam vom VfL Schwerin und die über 70 ehrenamtlichen Helfer sind schon mitten in den Vorbereitungen. Nach dem Saisonauftakt der Volleyballerinnen vom SSC konnten sie erst heute mit dem Aufbau beginnen. Bis zur Eröffnung am Samstag um 11 Uhr gibt es noch so einiges zu tun.

Über 1.500 Quadratmeter Teppich werden am Freitag ab 5 Uhr in der Arena am Lambrechtsgrund verlegt sowie vier Kilometer Kabel ausgerollt, verklebt und angeschlossen. Für die Versorgung von Helfern, Sportlern und Trainern liefern die Helios-Kliniken fast 500 Essen. Das Logistikteam hat über 60 Touren mit Material auf seinem Plan. Eine Tonne Mattenfläche muss transportiert und von Hand in den Wettkampfbereich sowie in die Einturnhalle getragen werden, damit der Teppich nicht verrutscht.

Ein besonders wichtiger Punkt für den reibungslosen Ablauf des Wettkampfes ist die Einspielung der richtigen Musik für jede Formation. „Die fast 40 Paare und Gruppen haben uns je drei Musiken – für jede Übung eine andere – zugeschickt. Diese müssen nun richtig benannt und sortiert werden”, erklärt Heiko Stolp vom Programmteam. Auch im Organisationsbüro wird es keine lange Weile geben: Für jede Sportlerin und jeden Sportler müssen die Teilnahmeurkunden handschriftlich ausgefüllt werden. Außerdem ist hier die Anlaufstelle für alle Fragen und Anliegen, die Aktive und Wettkampfrichter während der Meisterschaft haben.

Eine besondere Aufgabe kommt acht Sportakrobatinnen vom VfL-Nachwuchs zu: Die Mädchen zwischen acht und zehn Jahren dürfen beim Einmarsch der Bundesländer am Samstag um 11 Uhr die Schilder mit den Landeswappen tragen. „Das ist eine besondere Auszeichung und sie sind schon sehr aufgeregt”, berichtet Trainerin Karola Mevius.

Seinem Ziel, mehr als 1.000 Eintrittskarten zu verkaufen und damit die Stadtwette gegen Rainer Katt von der debeka zu gewinnen, kommt das Team von der DM immer näher. Knapp 850 Tickets wurden bereits verkauft. Wer noch dabei sein möchte, bekommt die Tageskarte zum Preis von 8 Euro für Erwachsene und 3 Euro für Kinder, Schüler, Studenten, Rentner und Schwerbeschädigte sowie das Wochenendticket für 10 bzw. 5 Euro heute noch an den Vorverkaufsstellen und am Wochenende direkt in der Arena.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK