Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
19.10.2015, 16:45 Uhr  //  Stadtgeschehen

Blutlache war Kirschsirup

Blutlache war Kirschsirup
 rkr (Bild) POL-SN (Text) // presseportal.de


Schwerin (ots) - Am heutigen Morgen informierte gegen 01.45 Uhr ein besorgter Mitarbeiter eines Pflegeheimes die Polizei, da er auf dem Dachboden eine Blutlache festgestellt haben will. Die Polizei rückte an und begann mit ihren Ermittlungen. Tatsächlich wurde eine rote Blutlache und auch weitere rote Tropfen auf dem Fußboden festgestellt. Skeptisch wurden die Beamten dennoch, das vermeintliche Blut war nicht geronnen. Wenig später stellte sich heraus, dass es sich bei der Flüssigkeit um Kirschsirup handelt, der in der Gemeinschaftsküche stand. Vermutlich hat ein Bewohner den Sirup verkleckert und damit für Verunsicherung gesorgt. Ende gut, alles gut, niemand verletzt und ein Verbrechen gab es auch nicht.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK