Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
19.10.2015, 19:45 Uhr  //  Stadtgeschehen

Kinder fliegen mit dem Storch in den Süden

Kinder fliegen mit dem Storch in den Süden
 Kathleen Awe (Bild) NABU Mecklenburg-Vorpommern (Text) // snaktuell.de


Schwerin - Tausende Störche sind vor einigen Wochen von Deutschland aus in 
ihre Winterquartiere geflogen. Ab diesem Jahr können Kinder den Störchen auf ihrer
abenteuerlichen Reise in den warmen Süden folgen. Im Spiel "Ein Storch auf Reisen"
der Naturschutzjugend (NAJU) erarbeiten sie sich die Route ihres Spielstorches auf einer
großen Weltkarte. 24 Länderstationen mit Material zum Experimentieren, Tüfteln und
Entdecken, Reisepässe sowie Weltkarten und Spielfiguren befinden sich in dem großen
Storchenkoffer, der ab sofort auch in der Umweltbibliothek Rostock ausgeliehen werden
kann. Das Spiel verbindet beispielhaft Umweltbildung, Globales und Interkulturelles
Lernen im Sinne einer Bildung für nachhaltige Entwicklung.

Die Rostocker Umweltpädagogin und Biologin Corinna Borrmann hat die Entwicklung des
Spieles begleitet und wird den Storchenkoffer am 2. November 2015 in der Ökovilla in
Rostock (Hermannstraße 36) vorstellen. Die Veranstaltung ist kostenfrei und beginnt
um 16 Uhr (Dauer ca. 3 Stunden). Interessierte können sich bis zum 24. Oktober
anmelden per E-Mail: info@naju-rostock.de oder telefonisch unter 0381/4903162.

Zusätzlich wurden im Projekt "Ein Storch auf Reisen" zwei Störche mit GPS-Sendern
ausgestattet. Auf www.storchenreise.de/reisen können Kinder den Flug der Störche über
Wüsten, Meerengen und Gebirge auf der Karte verfolgen und in einem Reisetagebuch
die Abenteuer miterleben.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK