Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
19.10.2015, 20:13 Uhr  //  Stadtgeschehen

Lichter- und Laternenfest in der Weststadt war voller Erfolg

Lichter- und Laternenfest in der Weststadt war voller Erfolg
 VFJS e.V. Kinder- und Jugendtreff "Westclub One" (Bild) + (Text) // www.snaktuell.de


Schwerin - Viele bunte Lichter, darunter auch einige selbst gebastelte Laternen, erhellten den grauen Abend und zogen begleitet durch den Spielmannszug „Schweriner Spielleute“, die Polizei und durch Fackelträger der Jugendfeuerwehr Schwerin-Mitte durch den Stadtteil. Der Laternenumzug endete traditionsgemäß auf dem Sportplatz in der Lessingstraße, wo einige Einrichtungen und Vereine des Stadtteils, wie die Guttempler, die SWG und der Verein „Hand in Hand“, der Kinder- und Jugendtreff „Westclub One“, der Bauspielplatz sowie die Freiwillige Feuerwehr Schwerin-Mitte den Abend bei einem gemütlichen Lagerfeuer, Bratwürsten vom Grill und heißen Getränken ausklingen ließen und für einen stimmungsvollen Abschluss des Festes sorgten. Die Kinder konnten sich bei kleinen Spielen ausprobieren und sich knusprigen Knüppelkuchen an Feuerschalen backen.

Etwa 500 Besucher zählten die Organisatoren vom Präventionsrat und der Stadtteilkonferenz Weststadt. „Wir freuen uns, dass so viele Besucher unserer Einladung zum Laternenfest gefolgt sind und die Veranstaltung, dank der Unterstützung der vielen Partner, wieder ein Fest für die ganze Familie geworden ist“, freut sich Susanne Herweg, Vorsitzender der Stadtteilkonferenz und des Präventionsrates Weststadt. „Es ist schön zu sehen, dass die Kinder Spaß haben und das die Feste in der Weststadt Gelegenheiten für Begegnungen und Gespräche im Stadtteil bieten“, ergänzt Susanne Herweg.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK