Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
20.10.2015, 12:54 Uhr  //  Stadtgeschehen

„Voll“ in den Streifenwagen

„Voll“ in den Streifenwagen
 POL-ME (Bild) POL-SN (Text) // presseportal.de


Schwerin (ots) - Mit 1,98 Promille rammte ein Fahrzeugführer auf dem REWE-Parkplatz am Obotritenring beim Ausparken einen Streifenwagen. Der 63-jährige Schweriner wollte am gestrigen Abend rückwärts ausparken und übersah den ebenfalls stehenden Streifenwagen. Es kam zur Sachbeschädigung an beiden Fahrzeugen. Der Unfallverursacher musste zur Blutprobenentnahme mit aufs Revier. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK