Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
26.04.2013, 00:18 Uhr  //  Stadtgeschehen

400.000 Euro für Kitas und Schulen in Mecklenburg-Vorpommern

400.000 Euro für Kitas und Schulen in Mecklenburg-Vorpommern
 Techniker Krankenkasse (Bild) + (Text) // tk.de


Schwerin - Auch Kitas und Schulen können die Gesundheit fördern. Um dieses Ziel zu erreichen, unterstützt die Techniker Krankenkasse (TK) bereits 138 pädagogische Einrichtungen in Mecklenburg-Vorpommern mit rund 400.000 Euro. Mehr als acht Prozent der bundesweiten Förderung wird im Nordosten eingesetzt. Die gute Nachricht: Weitere Fördermittel gibt es auch in diesem Jahr.

Die Bandbreite der geförderten Maßnahmen ist groß. Vom Konfliktmanagement und Entspannungstraining für Lehrer und Schüler über Projekte zur Suchtprävention bis hin zur gesunden Schulverpflegung ist alles dabei. Um eine Förderung durch die TK zu erhalten, müssen die Projekte in ein ganzheitliches Konzept eingebettet sein. Das heißt, neben den Kindern und Jugendlichen sind auch Lehrer, Erzieher und Eltern gefragt, aktiv mitzuwirken.

Bundesweit hat die Kasse im Rahmen der Programme \"Gesunde Kita\" und \"Gesunde Schule\" bisher 1.617 Einrichtungen mit mehr als 4,6 Millionen Euro unterstützt. Für Kindertagesstätten und Schulen, die sich in der Gesundheitsförderung engagieren wollen, stehen Antragsformulare sowie ausführliche Informationen im Internet unter www.tk.de, Webcode: 039472 bereit.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK