Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
27.10.2015, 14:51 Uhr  //  Blaulicht

Erneut falscher Oberstaatsanwalt telefonisch unterwegs

Erneut falscher Oberstaatsanwalt telefonisch unterwegs
 POL-ME (Bild) POL-HWI (Text) // www.snaktuell.de


Grevesmühlen (ots) - Ein falscher Oberstaatsanwalt versuchte am Montagmorgen eine Dame vergeblich am Telefon auszutricksen. Bei einer Frau aus Grevesmühlen meldete sich gegen 10.30 Uhr telefonisch ein falscher Oberstaatsanwalt aus Salzwedel und beabsichtigte sie zu einem Rückruf zu bewegen, da Hacker an ihre Bankdaten gelangt seien und sie daher eine Entschädigung erhalte.

Doch die Dame ließ sich nicht täuschen. Auch das Angeben der Bankdaten von der Angerufenen durch den Herrn der angeblichen Abteilung für Auslandsstrafverfahren konnte sie nicht vom Wahrheitsgehalt überzeugen. Nachdem die 57-Jährige ihm mitteilte, dass es zu keinen Transaktionen auf ihrem Konto gekommen sei, legte der Mann einfach auf. In Fällen dubioser Anrufe rät die Polizei weiterhin, seien sie skeptisch, hinterfragen Sie den Sachverhalt, stellen sie möglicherweise selber Recherchen an!

Geben Sie bitte keinesfalls persönliche Daten am Telefon preis!


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK