Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
27.10.2015, 14:54 Uhr  //  Blaulicht

Tatverdächtigen nach Raubüberfall ermittelt - Haftbefehl erlassen

Tatverdächtigen nach Raubüberfall ermittelt - Haftbefehl erlassen
 rkr (Bild) POL-HRO (Text) // www.snaktuell.de


Rostock (ots) - Aufgeklärt ist ein Raubüberfall von Anfang September, bei dem zwei Jugendliche (15,17) auf offener Straße angegriffen und beraubt wurden. Für den ermittelten Tatverdächtigen wurde gestern Haftbefehl erlassen.

Der Vorfall ereignete sich am 09. September gegen 21 Uhr im Rostocker Stadtteil Schmarl. Dabei hatte der Täter den Jungen vor einer Einkaufspassage ohne Vorwarung Insektenspray ins Gesicht gesprüht und war dann mit den Handys der beiden geflüchtet.

Im Zuge umfangreicher kriminalpolizeilicher Ermittlungen konnte jetzt der mutmaßliche Täter ermittelt werden. Dabei handelt es sich um einen 28-jährigen Rostocker, der wegen vergleichbarer Straftaten bereits mehrfach polizeilich bekannt ist und erst im April diesen Jahres aus der Haft entlassen wurde.

Gestern wurde er nun erneut dem Haftrichter vorgeführt und nach Anordnung der Untersuchungshaft in eine Justizvollzugsanstalt gebracht.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK