Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
28.10.2015, 12:05 Uhr  //  Stadtgeschehen

Schweriner Martensmarkt: Ein Brauch – ein Fass – ein Riesenspektakel

Schweriner Martensmarkt: Ein Brauch – ein Fass – ein Riesenspektakel
 Catharina Groth/STADTMARKETING Gesellschaft Schwerin mbH (Bild) + (Text) // www.snaktuell.de


Schwerin - Vom 06. bis zum 08. November 2015 verwandelt sich der Altstädtische Markt wieder in einen bunten mittelalterlichen Platz mit unzähligen Gauklern und Händlern, um traditionell die Ankunft des Lübecker Martensmannes zu feiern.

Alle Jahre wieder im November – so ist es der Brauch – kehrt der Lübecker Martensmann in Schwerin ein. Beim mittelalterlichen Markttreiben zu Ehren des hansestädtischen Gesandten bieten Händler Holz-, Filz- und Keramikarbeiten an historischen Ständen feil, Tavernen laden zum Aufwärmen ein. Knappen und Edelleute, Mägde und Ritter, Gaukler und Tänzer mischen sich unter das Volk, mittelalterliche Töne erklingen von der Bühne und in imposanten Schalen flackert ein heimeliges Feuer.

Feierlicher Auftakt ist am Freitagabend. Um 17.45 Uhr treffen sich die Kleinsten zum gemeinsamen Liedersingen auf dem Marktplatz, bevor sie um 18 Uhr mit ihren kunterbunten Leuchten zum traditionellen Laternenumzug durch die Altstadt aufbrechen. Das anschließende „Knüppelbrotbacken“ über dem knisternden Lagerfeuer lässt Kinderherzen höher schlagen. Am Samstag und Sonntag erwartet die kleinen und großen Besucher ein buntes, mittelalterliches Bühnenprogramm mit Feuershow, Gaukelei und Theater – natürlich bei gutem Essen und heiterem Markttreiben.

Sonntag um 14 Uhr ist es dann soweit: Die Kutsche des Martensmannes bahnt sich mit ihrer wertvollen Fracht, dem Fass „Rotspon“ (in Fässern gereifter Rotwein), den Weg durch die tausenden Schaulustigen. Kurze Zeit später verschwindet dieses nicht in staubigen Kellern, sondern wird mit den Bürgern und Besuchern der Stadt feierlich geteilt. Der Ausschank ist alljährlich heiterer Höhepunkt des dreitägigen Martensmarktes.

PROGRAMM

Freitag, 6. November 2015

Altstädtischer Markt
17.00 Uhr  Eröffnung des Markttreibens
17.45 Uhr  offizielle Eröffnung des Laternenumzugs mit Kinderliedern zum Einstimmen an der Bühne
18.00 Uhr  großer Laternenumzug der Kita gGmbH
18.30 Uhr  Feuershow „Araga Mysteria“ Teil 1
19.00 Uhr  Stockbrotessen am Feuer
19.30 Uhr  Cocolorus Diaboli
21.30 Uhr  Feuershow „Araga Mysteria“ Teil 2

Samstag, 7. November 2015

Altstädtischer Markt

10.00 Uhr  Eröffnung des Markttreibens
11.30 Uhr  Der Fischer und seine Frau – Märchenspiel
12.15 Uhr  Menino E Menina – Partnerakrobatik
14.00 Uhr  Cocolorus Diaboli
16.00 Uhr  Der Kasper als tapferes Schneiderlein – Märchenspiel
17.00 Uhr  Jesches Stuhlgang – Akrobatik mit Stühlen
17.15 Uhr  Der Rattenfänger – Märchenspiel
19.00 Uhr  Cocolorus Diaboli
21.30 Uhr  Feuershow „Araga Mysteria“

Schlachtermarkt

13.00 Uhr  Geschwister Frisenius – Partnerakrobatik
15.00 Uhr  Schneewittchen – akrobatische Komödie
15.45 Uhr  Jesches Stuhlgang – Akrobatik mit Stühlen

Sonntag, 8. November 2015

Altstädtischer Markt

10.00 Uhr  Eröffnung des Markttreibens
12.00 Uhr  Der Fischer und seine Frau – Märchenspiel
13.00 Uhr  Menino E Menina – Partnerakrobatik
13.30 Uhr  Umzug des Martensmannes in einer Kutsche ab Schloss in Begleitung eines Spielmannszuges
14.00 Uhr  Ankunft und Begrüßung des Martensmannes mit anschließendem Weinausschank
15.00 Uhr  Der Kasper als tapferes Schneiderlein – Märchenspiel
16.00 Uhr  Jesches Stuhlgang – Akrobatik mit Stühlen
17.00 Uhr  Der Rattenfänger – Märchenspiel

Schlachtermarkt

11.30 Uhr  Geschwister Frisenius
14.00 Uhr  Schneewittchen

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK