Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
26.04.2013, 00:26 Uhr  //  Stadtgeschehen

Schweriner Immobilienmarkt wächst – Motor sind Eigentumswohnungen

Schweriner Immobilienmarkt wächst – Motor sind Eigentumswohnungen
 cm (Bild) LH Schwerin (Text) // www.snaktuell.de


Schwerin - Das Interesse an Immobilien am Wohnstandort Schwerin ist ungebrochen. Nicht nur die Anzahl der Kaufverträge ist 2012 zum dritten Mal in Folge gestiegen, auch der Geldumsatz hat sich um 7 Mio. € auf 134 Mio. € erhöht. Der Flächenumsatz ist mit 1.561.000 m² auf einem hohen Niveau. Dazu beigetragen haben unter anderem zwei Großprojekte (Ansiedlung Lebensmittelkonzern und Entwicklung des Areals der ehemaligen Werderklinik). Als Wachstumsmarkt haben sich die Eigentumswohnungen erwiesen. Mit 46 % Anteil bestimmt dieses Segment den Markt der bebauten Grundstücke. Aus diesem Grund findet sich im vorliegenden Marktbericht eine dezidierte Auswertung, die gerade dieses wichtige Marktsegment eingehender beleuchtet. Die statistische Auswertung der Kauffälle hat die Abhängigkeit von Baujahr, Wohnlage, Ausstattung und Wohnfläche als hauptsächliche preisbildende Kriterien ergeben. Aus den ausgewerteten Daten ist ein Modell abgeleitet worden, dass für Käufer und Verkäufer als Orientierung für Kaufverhandlungen genutzt werden kann.

Neu ist in diesem Jahr der Einstieg in das digitale Bodenrichtwertinformationssystem BORIS.MV. Neben der gewohnten gedruckten und auf CD erhältlichen Bodenrichtwertkarte steht nun unter www.schwerin.de/gutachterausschuss ein interaktives Bodenrichtwertinformationssystem für die Jahrgänge 2010 – 2012 zur Verfügung. In Kürze wird das Informationssystem in vollem Umfang zur Verfügung stehen. Das Bodenrichtwertinformationssystem ist bundesweit abgestimmt und wird in Mecklenburg- Vorpommern bis Anfang nächsten Jahres flächendeckend bei allen Gutachterausschüssen eingeführt.

Ende 2013 wird der Mietspiegel durch den Arbeitskreis Mietspiegel neu erstellt. Hierzu werden zurzeit die Vorbereitungen getroffen. Mit der gewohnten breiten Unterstützung der Mieter und Vermieter wird auch diese Neuaufstellung erfolgreich laufen und den Mietmarkt in Schwerin aus aktuellen Daten neu beschreiben.

Piraten-Interviews mit Tanja Schumann, Anouschka Renzi und Peter Venzmer
Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK