Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
26.04.2013, 00:30 Uhr  //  Blaulicht

Jugendliche spielten mit Feuer

Jugendliche spielten mit Feuer
 db (Bild) polmv (Text) // www.snaktuell.de


Ludwigslust/Parchim - Am 25.04.2013 kam es gegen 16.15 Uhr in der Ortslage Häven (Landkreis Ludwigslust-Parchim, bei Brüel) zu einem Brand durch fahrlässigen Umgang mit einem Feuerzeug.

Ein 13-jähriger Junge ging mit seinem 14-jährigen Freund in die Scheune der leiblichen Mutter des Kindes, um dort ein Mokick zu betanken. Hierzu hatte der Junge einen gefüllten Kraftstoffkanister bei sich.

Während der 13-Jährige den Kraftstoff in den Tank füllte, spielte der Jugendliche daneben stehend mit einem Feuerzeug umher. Durch das Betanken des Mokicks bildete sich in der Scheune zunehmend ein Luft- und Gasgemisch.

Plötzlich entfachte die Flamme des Feuerzeugs das in der Luft vorhandene Gasgemisch. Es kam zu einer Verpuffung, durch die eine Stichflamme entstand. In weiterer Folge gerieten das Kleinkraftrad sowie die Einrichtung der Scheune in Brand.

Das Feuer konnte durch Brandbekämpfung mittels eines Feuerlöschers selbstständig gelöscht werden. Die beiden Jungen blieben unverletzt. Es entstand ein Sachschaden von etwa 2.000 Euro.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK