Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
13.11.2015, 15:00 Uhr  //  Stadtgeschehen

Freiwillige Feuerwehr Schwerin-Schlossgarten sichert Nachwuchsarbeit

Freiwillige Feuerwehr Schwerin-Schlossgarten sichert Nachwuchsarbeit
 maxpress/cd (Bild) + (Text) // snaktuell.de


Schwerin - Dem Jugendwart der Freiwilligen Jugendfeuerwehr Schwerin- Schlossgarten ist die Freude noch immer anzusehen. 1.000 Euro haben die Kameraden und Kameradinnen vor zwei Wochen beim Antenne MV Blaulicht- Battle gewonnen. Geld, das sie dringend brauchen, um ihren Nachwuchs auch weiterhin fördern zu können.

„Der Blaulicht-Battle von Antenne MV war eine tolle Aktion, um die Aufmerksamkeit auf die Freiwilligen Feuerwehren im Land zu lenken. Wir alle brauchen dringend Unterstützung, um die Nachwuchs-Arbeit zu sichern", sagt Christoph Lübcke, ehrenamtlicher Jugendwart bei der Wehr Schwerin-Schlossgarten. Der 32-Jährige ist freiwilliger Feuerwehrmann mit Leib und Seele. Er selbst war als Jugendlicher in der Freiwilligen Jugendfeuerwehr, nun gibt er seine Erfahrungen und Kenntnise an die Jüngeren weiter, denn sie liegen ihm besonders am Herzen. „Die Zeit mit den Kindern ist zwar herausfordernd, macht aber auch unheimlich viel Spaß. Zu sehen, wie sie mit voller Begeisterung und Tatendrang ihre eigenen Fähigkeiten ausbauen wollen, ist toll!" Jeden Mittwoch treffen sich die 28 Mädchen und Jungen im Alter zwischen zehn und 17 Jahren in der von-Stauffenberg-Straße 29, um feuerwehrtechnische Handgriffe zu erlernen.

Neben den Ausbildungsinhalten stehen vor allem Spiel, Spaß und Gruppenarbeit an erster Stelle. „Zu unseren Highlights gehören die jährlichen Ausflüge und Ferienfahrten. Dort stärken wir den Teamgeist und die Gruppe. Mit den 1.000 Euro können wir absichern, dass jedes Kind an diesen Ausflügen teilnehmen kann", so der Jugendwart.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK