Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
15.11.2015, 11:05 Uhr  //  Stadtgeschehen

Brandstiftung im Schweriner Mehrfamilienhaus

Brandstiftung im Schweriner Mehrfamilienhaus
 FW (Bild) POL-HRO (Text) // www.snaktuell.de


Schwerin (ots) - Unbekannte Täter setzten am Samstag, gegen 19.30 Uhr im Keller eines Wohnhauses in der Schweriner Keplerstraße einen abgestellten Kinderwagen sowie Fahrräder in Brand.

Durch das Feuer kam es zu einer starken Rauchentwicklung im Treppenhaus. Die Mieter des Wohnhauses mussten kurzzeitig evakuiert werden, blieben aber unverletzt. Die Flammen beschädigten Versorgungsleitungen im Keller des Gebäudes. Es entstand ein Sachschaden von mehreren tausend Euro.

Die Kameraden der Schweriner Feuerwehren konnten den Brand schnell löschen. Das Kriminalkommissariat Schwerin hat umgehend die Ermittlungen wegen schwerer Brandstiftung aufgenommen.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK