Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
16.11.2015, 16:30 Uhr  //  Stadtgeschehen

Winterdienst ist auf die neue Saison vorbereitet

Winterdienst ist auf die neue Saison vorbereitet
 SDS SN (Bild) SDS SN/akr (Text) // www.snaktuell.de


Schwerin - Sonnenschein und milde Temperaturen mögen darüber hinwegtäuschen, dass bereits im November das Wetter umschlagen kann. Die Schwerinerinnen und Schweriner brauchen Schnee und Eisglätte jedoch nicht zu fürchten: Der Eigenbetrieb SDS – Stadtwirtschaftliche Dienstleistungen hat bereits jetzt seine Winterbereitschaft hergestellt und ist für alle Witterungslagen bestens gewappnet.

Der zweite Freitag im November ist beim Eigenbetrieb SDS – Stadtwirtschaftliche Dienstleistungen der Tag der Winterbereitschaft. Bereits im Vorfeld, so Günter Rose, Sachgebietsleiter Straßenunterhaltung, kam die gesamte Technik auf den Prüfstand. Mit neun eigenen Fahrzeugen sowie vier weiteren, die durch beauftragte Firmen zum Einsatz kommen, geht es winterlichen Verhältnissen auf Straßen und Wegen im öffentlichen Verkehrsraum an den Kragen.

Dafür wurden auch die Streuvorräte rechtzeitig aufgefüllt. Es lagern 500 Tonnen Sand in der Kieshalle, 150 Tonnen Salz wurden in zwei Silos bevorratet. Bereits im vergangenen Jahr, so Günter Rose, seien Nachlieferungen innerhalb von 72 Stunden vereinbart worden, sodass keine Engpässe auftreten, falls es zu einem Wintereinbruch kommen sollte. Darüber hinaus kann der SDS-Winterdienst auf 30.000 Liter Kalziumchloridsole zurückgreifen. Grundsätzlich gilt jedoch, dass das Prinzip des weißen Winterdienstes in Schwerin Bestand hat. „Salz und Lauge gelangen nur in geringen Mengen auf die Straßen. Der Verkehrssicherungspflicht kommen wir selbstverständlich nach.

Gleichzeitig wollen wir bestmöglich den Forderungen des Bundesnaturschutzgesetzes gerecht werden. In Straßen mit reichem Baumbestand wird deshalb äußerst sensibel mit Auftaumitteln umgegangen", unterstreicht SDS-Werkleiterin Ilka Wilczek.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK