Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
22.11.2015, 22:29 Uhr  //  Stadtgeschehen

Warnung vor falschen Polizisten in Schwerin

Warnung vor falschen Polizisten in Schwerin
 POL-SN (Bild) POL-HRO/akr (Text) // www.snaktuell.de


Schwerin (ots) - Am 21. November kam es in der Zeit zwischen 16.30 Uhr und 18.30 Uhr in Schwerin zu mehreren Betrugsstraftaten (zweimal Enkeltrick).

In einem Falle waren die unbekannten Täter erfolgreich und haben dabei 100,00 Euro erbeutet. Die Vorgehensweise der Täter wurde durch die Geschädigten wie folgt beschrieben:

Der Anrufer stellte sich telefonisch als Polizeibeamter vor. Im Gespräch gab die Person an, dass der Sohn der Familie einen Verkehrsunfall hatte und dabei verletzt wurde.

Die dabei entstandenen Schadensersatzansprüche sowie Abschleppkosten, i.H.v. 500,00 Euro, müssten umgehend erstattet werden. Ein "Kollege" wartete bereits an der Haustür, um das Geld entgegenzunehmen.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK