Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
23.11.2015, 20:29 Uhr  //  Stadtgeschehen

Sonderbahn am Welt-AIDS-Tag in Schwerin

Sonderbahn am Welt-AIDS-Tag in Schwerin
 AIDS-Hilfe Westmecklenburg (Bild) + (Text) // www.snaktuell.de


Schwerin - Seit 1988 findet immer am 1.Dezember der internationale Welt-AIDS-Tag statt. Mit zahlreichen Aktionen erinnern Regierungen, Organisationen und Vereine weltweit an diesem Tag an HIV und AIDS und rufen dazu auf, aktiv zu werden und Solidarität mit den von HIV betroffenen Menschen zu zeigen.

In Mecklenburg-Vorpommern ist HIV/AIDS noch immer ein wichtiges Thema. Das Robert-Koch-Institut geht davon aus, dass Ende 2014 in M-V ca. 630 Menschen mit einer HIV-Infektion lebten. Davon wissen nach Schätzungen des Institutes ca. 190 Menschen nichts von ihrer Infektion. Die Gründe für dieses Nicht-Wissen sind unterschiedlich. Man geht davon aus, dass der größte Teil dieser Personengruppe, die nichts von der eigenen HIV-Infektion wissen, das Risiko einer Infektion unterschätzen und sich dadurch unwissentlich mit HIV infiziert haben. Die Angst vor Diskriminierung hindern zusätzlich viele daran, sich auf HIV testen zu lassen. So bleiben viele Infektionen lange unentdeckt.

HIV ist noch immer nicht heilbar und jeder kann sich infizieren.

Heutige Medikamente verhindern meist einen Ausbruch der Krankheit AIDS. Sie ermöglichen HIV-positiven Menschen eine fast normale Lebenserwartung, allerdings führt eine Infektion noch immer zu großen Einschränkungen im Leben. Ein teilweise normales Leben ist nur durch lebenslange Einnahme von Medikamenten möglich. HIV-positive Menschen leiden sehr unter den Nebenwirkungen dieser Medikamente. In der Gesellschaft werden HIV-positive Menschen diskriminiert. Freunde und Kollegen wenden sich von ihnen ab sobald sie von deren Infektion erfahren.

Ziel des Welt-AIDS-Tages ist es neben der Aufklärung zu HIV/AIDS, das Bewusstsein des Risikos einer Infektion zu stärken und die Diskriminierung gegen über Menschen mit HIV/AIDS abzubauen. Aus diesem Anlass wird es in Zusammenarbeit mit dem Nahverkehr Schwerin am 01. Dezember 2015 zum ersten Mal eine Sonderbahn zum Welt-AIDS-Tag in Schwerin geben. Mit dieser Aktion möchte die Beratungsstelle für sexuelle Gesundheit und Aufklärung in Westmecklenburg (AIDS-Hilfe Westmecklenburg) auf das Thema HIV/AIDS und sexuelle Gesundheit aufmerksam machen.

Die Welt-AIDS-Tag-Sonderbahn ist am 01. Dezember 2015 in der Zeit 10:00 bis 11:20 Uhr auf der Strecke der Linie 2 in Schwerin unterwegs. Start ist um 10:02 Uhr an der Haltestelle Hegelstraße, von dort fährt sie in Richtung Lankow-Siedlung. Den Marienplatz erreicht die Sonderbahn um 10:21 Uhr und fährt dann über den Platz der Freiheit weiter in Richtung Lankow-Siedlung. Von der Haltstelle Lankow-Siedlung fährt sie um 10:47 Uhr zurück in Richtung Hegelstraße. Ankunft an der Hegelstraße ist um 11:20 Uhr. Auf der Hin- und Rückfahrt werden alle Haltestellen der Line 2 angefahren und interessierte Fahrgäste können jederzeit zusteigen.

In der Straßenbahn möchten die Beratungsstelle mit den Fahrgästen ins Gespräch kommen und sie für das Thema HIV /AIDS und sexuelle Gesundheit sensibilisieren. Zeitgleich sammelt die Beratungsstelle auf dem Weg dieser Aktion Spenden für ihre Aufklärungs-, Beratungs- und Betreuungsarbeit. Kleine Aktionen in der Bahn und an den größeren Haltestellen runden das Programm an diesem Vormittag ab.

Den genauen Streckenverlauf und die Abfahrtzeiten finden Sie unter: www.wismar.aidshilfe.de

Haltestelle

Dienstag, 01. Dezember 2015

 

Haltestelle

Dienstag, 01. Dezember 2015

 

 

 

Hegelstraße

10:02

Lankow-Siedlung

10:47

Keplerstraße

10:03

Rahlstedter Straße

10:48

Leibnizstraße

10:04

Eutiner Straße

10:49

Neu Zippendorf

10:05

Kieler Straße

10:50

Berliner Platz

10:07

Büdnerstraße

10:51

Zoo

10:08

Friesensportplatz

10:53

Dreescher Markt

10:09

Robert-Beltz-Straße

10:54

Stauffenbergstraße

10:11

Platz der Freiheit

10:57

Gartenstadt

10:13

Stadthaus

10:59

Ostorf

10:15

Marienplatz

11:02

Platz der Jugend

10:17

Schlossblick

11:03

Schlossblick

10:18

Platz der Jugend

11:05

Marienplatz

10:21

Ostorf

11:07

Stadthaus

10:23

Gartenstadt

11:09

Platz der Freiheit

10:25

Stauffenbergstraße

11:11

Robert-Beltz-Straße

10:27

Dreescher Markt

11:13

Friesensportplatz

10:28

Zoo

11:14

Büdnerstraße

10:29

Berliner Platz

11:15

Kieler Straße

10:31

Neu Zippendorf

11:17

Eutiner Straße

10:32

Leibnizstraße

11:18

Rahlstedter Straße

10:33

Keplerstraße

11:19

Lankow-Siedlung

10:35

Hegelstraße

11:20


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK