Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
25.11.2015, 10:28 Uhr  //  Stadtgeschehen

Sonderbahn fährt am Welt-AIDS-Tag durch Schwerin

Sonderbahn fährt am Welt-AIDS-Tag durch Schwerin
 © Landeshauptstadt Schwerin (Bild) + (Text) // snaktuell.de


Schwerin - Eine originelle Aktion planen die Aidshilfe Westmecklenburg und der Fachdienst Gesundheit am diesjährigen Welt-AIDS-Tag. In Zusammenarbeit mit dem Nahverkehr Schwerin gibt es am 01. Dezember 2015 erstmals Aufklärung in der Straßenbahn: Die Sonderbahn zum Welt-AIDS-Tag ist am 01. Dezember 2015 in der Zeit 10:00 bis 11:20 Uhr auf der Linie 2 in Schwerin unterwegs. Start ist um 10:02 Uhr an der Haltestelle Hegelstraße in Richtung Lankow-Siedlung. Den Marienplatz erreicht die Sonderbahn um 10:21 Uhr und fährt dann über den Platz der Freiheit weiter in Richtung Lankow-Siedlung. Von der Haltstelle Lankow-Siedlung fährt sie um 10:47 Uhr zurück in Richtung Hegelstraße. Ankunft an der Hegelstraße ist um 11:20 Uhr.

Auf der Hin- und Rückfahrt werden alle Haltestellen der Line 2 angefahren. Interessierte Fahrgäste können jederzeit zusteigen. In der Straßenbahn möchte die Beratungsstelle mit den Fahrgästen ins Gespräch kommen. Zeitgleich sammelt die Beratungsstelle auf dem Weg dieser Aktion Spenden für ihre Aufklärungs-, Beratungs- und Betreuungsarbeit. Kleine Aktionen in der Bahn und an den größeren Haltestellen runden das Programm an diesem Vormittag ab.

Sicherer Verkehr ist noch immer die beste Prävention: Das Robert-Koch-Institut schätzt, dass Ende 2014 in Mecklenburg-Vorpommern ca. 630 Menschen mit einer HIV-Infektion lebten, wobei ca. 190 Menschen selbst noch nichts von ihrer Infektion wissen. Zum einen, weil sie es nicht wissen wollen und sich aus Angst vor Diskriminierung nicht testen lassen. Zum anderen, weil viele das Risiko einer Infektion unterschätzen und sich dadurch unwissentlich mit HIV infiziert haben, heißt es von Seiten der Beratungsstelle für sexuelle Gesundheit und Aufklärung.

Seit 1988 findet immer am 01.Dezember der internationale Welt-AIDS-Tag statt.  Sein Ziel ist es, neben der Aufklärung zu HIV/AIDS, das Bewusstsein des Risikos einer Infektion zu stärken und die Diskriminierung gegen über Menschen mit HIV/AIDS abzubauen.

Den genauen Streckenverlauf und die Abfahrtzeiten finden Sie unter: www.wismar.aidshilfe.de


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK