Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
10.12.2015, 19:38 Uhr  //  Stadtgeschehen

Zugemülltes Diebesgut - Keinen Durchblick mehr

Zugemülltes Diebesgut - Keinen Durchblick mehr
 pol-rek (Bild) pol-sn (Text) // www.snaktuell.de


Schwerin (ots) - Wenn drei Freunde feiern und irgendwann im Alkoholrausch die Übersicht verlieren, wird die Polizei gerufen. So geschah dies in der vergangenen Nacht.

Gegen 02.30 Uhr wurde der Schweriner Polizei der Diebstahl von zwei Handys und eines Portemonnaies gemeldet. In der Wohnung stellten die Beamten fest, dass alle drei Beteiligten stark alkoholisiert waren. Es dauerte nicht lange, bis die Polizisten auf einem zugemüllten Tisch das angebliche Diebesgut fanden.

Gleich drei Personen hatten den Überblick verloren und sich gegenseitig beschuldigt. Kein Diebstahl, keine Anzeige, Polizei umsonst vor Ort.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK