Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
10.12.2015, 19:44 Uhr  //  Stadtgeschehen

Internetbetrug - Bücher mit falschen Personalien bestellt

Internetbetrug - Bücher mit falschen Personalien bestellt
 pol-me (Bild) pol-sn (Text) // www.snaktuell.de


Schwerin (ots) - Ein 31-jähriger Schweriner traute seinen Augen nicht, als er am Wochenende sein E-Mail-Account kontrollierte. Hier fand er zu seinem Erstaunen Auftragsbestätigungen und Rechnungen eines Buchunternehmens für 15 bestellte Bücher vor.

Problem - er hatte nichts bestellt. Jemand muss an seine Daten gelangt sein und die Bestellungen ausgelöst haben. In diesem Zusammenhang weist die Polizei auf den verantwortungsvollen Umgang mit persönlichen Daten, insbesondere bei der Verwendung dieser im Internet hin.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK