Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
17.02.2013, 12:31 Uhr  //  Kultur

Vorwürfe gegen Cascada

Vorwürfe gegen Cascada
 Lina Schuetze @ zooland.tv (Bild) cm (Text) // www.snaktuell.de


Hannover - Nach dem Vorentscheid des Eurovision Song Contest werden jetzt Gerüchte laut. Hier wird Cascada vorgeworfen das sich der Song "Glorious" mit dem Siegertitel aus 2012 "Euphoria" ähnelt. Ein akustischer Vergleich bestätigt das Ganze. Experten stützen jetzt die These des Songklaus.

Mit Hilfe eines Instituts für Sprachwissenschaften wurde hier der Vergleich der beiden Songs gemacht. Die Proben ergaben, dass beide Songs am Anfang komplett gleich sind, im Chorus werden die gleichen Akzentuierungen verwendet und der Schluss sei wieder identisch. Sogar die gleichen Atemstylistik sollen beide Sängerinnen verwenden.

Frontfrau Natalie Horler weist die Gerüchte von sich ab und ist offen für einen Vergleich. Dieses wurde bereits getan. Sollten sich die Vorwürfe bestätigen, darf Cascada am Eurovision Song Contest nicht teilnehmen, so Jan Fedderson.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK