Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
29.12.2015, 06:09 Uhr  //  Sport

FC Hansa: 50 Jahre - und ein Tag auf dem Weg in neues Glück

FC Hansa: 50 Jahre - und ein Tag auf dem Weg in neues Glück
 objectivo/Marcel Krause (Bild) ar (Text) // www.snaktuell.de


Rostock – Einige Hardcore-Fans des Vereins haben das Jubiläum auf ihre Art gefeiert: Pyro-Inszenierung vor dem Ostseestadion, Aufnahmen davon über YouTube ab ins Netz – 50 Jahre FC Hansa! Mehr dazu hier. Im Laufe des Abends versammelten sich rund tausend Hansa-Fans vor dem Ostseestadion und zogen in einen Club in der Innenstadt. 

Ursprünglich war für gestern ein großes Jubiläumsfest vorgesehen – doch angesichts der Turbulenzen innerhalb des Klubs und auf dem Sportplatz (wie Absturz auf einen Abstiegsplatz und Trennung von Trainer Karsten Baumann und Sportchef Uwe Klein) wurde die Jubiläumsfeier in das nächste Jahr verschoben.

Am 17. Januar steht die Mitglieder-Versammlung an. Sie soll über die Ausgliederung der Profi-Abteilung aus dem FC Hansa entscheiden – eine Grundvoraussetzung für die Sanierung des Gesamtvereins.

Sportlich geht es schon am 3. Januar weiter. Dann beginnt für das Drittliga-Team die Vorbereitung auf die verbleibende Saison 2015/2016. Das Auftakt-Training wird um 9 Uhr mit einem Laktat-Test in der Laufhalle des 1. LAV beginnen. Um 14.30 Uhr folgt das öffentliche Training unter der Leitung des Chef-Trainers Christian Brand auf dem Trainingsplatz SÜD am Ostseestadion.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK