Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
29.04.2013, 22:46 Uhr  //  Stadtgeschehen

Kollision nach Überholvorgang auf Schweriner Umgehung

Kollision nach Überholvorgang auf Schweriner Umgehung
 cm (Bild) polmv (Text) // www.snaktuell.de


Schwerin - Keine Verletzten aber hoher Sachschaden und nicht mehr fahrbereite PKW. Dieses Bild bot sich am Sonntagabend den Polizeibeamten des Schweriner Hauptrevieres, als sie den Unfallort auf der Umgehungsstraße B106, Höhe „Sieben Seen Center“ erreichten. Beim Ansetzen zu einem Überholmanöver achtete ein Fahrzeugführer nicht auf den bereits auf der linken Fahrspur befindlichen PKW. Trotz Gefahrenbremsung berührten sich beide PKW. Hierdurch verlor ein Fahrzeugführer die Kontrolle über sein Fahrzeug und krachte nach rechts in eine Tunnelwand der Umgehungsstraße. Beide PKW wurden bei dem Unfall so stark beschädigt, dass ein Abschleppunternehmen zur Bergung gerufen werden musste. Der Verkehr wurde einspurig an der Unfallstelle vorbeigeleitet.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK