Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
29.04.2013, 23:02 Uhr  //  Stadtgeschehen

Junger Mann aus Schwerin griff Mitarbeiterin an

Junger Mann aus Schwerin griff Mitarbeiterin an
 SN-Aktuell (Bild) polmv (Text) // www.snaktuell.de


Schwerin - Am Montag betrat gegen 15:00 Uhr ein 25-jähriger Mann einen Lebensmittel-discounter in der Schweriner Margaretenstraße. Er steckte sich mehrere Flaschen Bier sowie eine Flasche Wein in seinen mitgebrachten Rucksack. Anschließend wollte der Täter die Verkaufseinrichtung ohne Bezahlung der eingesteckten Ware verlassen.

Die beiden Mitarbeiterinnen (37 und 42 Jahre) des Discounters hinderten jedoch den tatverdächtigen Mann am Verlassen des Objektes. Er reagierte hierauf sehr gereizt. Der Schweriner Täter schlug mit seinem gut gefüllten Rucksack in Richtung der beiden Frauen. Dies beobachtete auch ein 62-jähriger Zeuge, der den Tatverdächtigen bis zum Eintreffen der Polizeibeamten festhalten konnte.

Dank des beherzten Einschreitens des Schweriner Zeugen blieben die beiden Mitarbeiterinnen und er selbst unverletzt. Zum Dank hierfür fand der junge Täter dann auch noch beleidigende und bedrohende Worte für den Zeugen.

Das Kriminalkommissariat der Polizeiinspektion Schwerin hat umgehend die Ermittlungen wegen Räuberischen Diebstahls aufgenommen. Natürlich wird nun auch wegen Bedrohung und Beleidigung gegen den Täter ermittelt.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK